Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

Teilnahmebedingungen Facebook-Gewinnspiele

Liebe Hansa-Fans,

für unsere Verlosungen und Gewinnspiele auf unserer offiziellen Facebook-Seite gelten allgemeine Gewinnspielbedingungen, die nachfolgend angeführt werden. Generell können an den Verlosungen nur Anhänger unseres Vereins teilnehmen, die "Fan" unserer offizielle Facebook-Seite sind - also dort "Gefällt mir" geklickt haben.

Die Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme beinhaltet zwei einfache Schritte: "LIKEN" und KOMMENTIEREN.

Gewinnspiele und Verlosungen des F.C. Hansa Rostock auf der offiziellen Facebook-Seite des Vereins stehen in keinerlei Verbindung zu Facebook und werden darüber hinaus in keiner Weise von Facebook gesponsert oder unterstützt. Die Gewinner benachrichtigen wir unmittelbar während der oder nach Ende der Verlosung im Kommentarfeld unter der jeweiligen Gewinnspielaktion bzw. per Direktnachricht. Über den Gewinner entscheidet - insofern nicht anders angegeben - das Los.

Sollten wir von dem Gewinner innerhalb von 14 Tagen keine Antwort erhalten, verfällt der Gewinn. Der Versand der Gewinne ist nur an Adressen in Deutschland möglich. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Durch die Teilnahme an der Verlosung (erfolgt durch "liken" und kommentieren) erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass der F.C. Hansa Rostock die dazu erforderlichen Daten für den Zeitraum des Gewinnspiels für die Kommunikation nutzen darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, seine Einwilligung per Widerruf aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

Der F.C. Hansa Rostock weist darauf hin, dass keine personenbezogenen Daten des Teilnehmers Dritten zugänglich gemacht werden. Der F.C. Hansa Rostock ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. der Verstoß gegen die Gewinnspielbedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation oder ähnliches vorliegen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.