Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.10.2014 09:16 Uhr

Hansa-B-Junioren gewinnen in Aue – Am Sonntag kommt der 1.FC Union

Die B-Junioren des F.C. Hansa haben sich im Titelkampf der NOFV-Regionalliga zurückgemeldet. Mit einem klaren 4:1-Auswärtssieg beim FC Erzgebirge Aue konnte der direkte Kontrahent überflügelt werden, so dass sich die Hanseaten auf Rang 5 verbesserten. Der Rückstand auf die Vertretung von Dynamo Dresden, die aktuell den direkten Aufstiegsplatz in die Bundesliga belegt, beträgt aktuell zwar noch vier Punkte, doch die Hanseaten haben bislang eine Begegnung weniger ausgetragen.

In Aue erwischten die Rostocker einen perfekten Start. Der Uhrzeiger hatte noch keine Umdrehung vollendet, als Julian Hahnel den Ball zum ersten Mal hinter die gegnerische Torlinie befördern konnte. Dieser Treffer sorgte für zusätzliche Sicherheit und mit drei weiteren Treffern binnen 15 Minuten war die Vorentscheidung bereits in der ersten Halbzeit gefallen. Der Ehrentreffer der Gastgeber, der zehn Minuten nach dem Seitenwechsel fiel, hatte am Ende nur noch statistischen Wert.

Am kommenden Sonntag um 13 Uhr steigt das nächste Regionalliga-Punktspiel der Hansa-B-Junioren, die im Rostocker Leichtathletikstadion den 1.FC Union empfangen. Die Berliner belegen zurzeit Rang 4, haben ebenfalls schon ein Spiel mehr absolviert und aktuell einen Zähler mehr auf dem Konto. Mit einem Heimsieg würden die Hanseaten also mindestens einen weiteren Tabellenplatz gutmachen können.

FC Erzgebirge Aue – F.C. Hansa 1:4 (0:4)

Torfolge: 0:1 Hahnel (1.), 0:2 Vierling (20.), 0:3 Meyer (32.), 0:4 Hahnel (35., Elfmeter), 1:4 Gjocaj (50.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher – Meien, B.Ehlers, Brüning, C.Coskun – Vierling (30. Haubner), Sander (51. Fränk) – Stief (49. Ugur), Meyer, Gesien – Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker