Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.10.2014 17:04 Uhr

B-Junioren kommen nicht über ein 2:2 gegen Union Berlin hinaus

Am vergangenen Wochenende konnten die B-Junioren einen 4:1-Auswärtserfolg bei Erzgebirge Aue erzielen und sich in den Top 5 der Regionalliga (Nordost) zurückmelden. Diesen Schwung wollte die Mannschaft von Trainer Paul Kuring mit in das Heimspiel (13.00 Uhr| Leichtathletikstadion) am Sonntag gegen den Tabellennachbarn FC Union Berlin mitnehmen.

In einer ereignisarmen ersten Hälfte waren es aber die Unioner, die kurz vor dem Pausenpfiff einen Freistoß durch Cihan Kahraman zur Führung nutzen konnten. Nach der Halbzeitpause erzielte Christopher Rodriguez in der 46. Minute prompt den Ausgleich, doch die Berliner zeigten sich keineswegs beeindruckt und konnten schon sieben Minuten nach dem Ausgleich erneut vorlegen.

Allerdings ist auf den Torjäger im Rostocker Team momentan Verlass: Mit seinem achten Saisontor erzielte Julian Hahnel den erneuten Ausgleich und konnte so die drohende Heimniederlage noch verhindern.

Mit 17 Punkten befinden sich unsere B-Junioren weiterhin auf Rang 5 der Tabelle. Die nächste Chance auf drei Punkte to Hus gibt es schon am kommenden Sonntag (02.11.2014). Ab 12.00 Uhr ist dann mit der SG Dynamo Dresden der Tabellenzweite in Rostock zu Gast.

F.C. Hansa Rostock - 1. FC Union Berlin 2:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Kahraman (36.), 1:1 Rodriguez (46.), 1:2 Göth (53.), 2:2 Hahnel (72.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher - Meien - Ehlers - Brünning - Coskun - Haubner - Sander (58. Ugur) - Stief (41. Rodriguez) - Meyer (65. Brackelmann) - Gesien - Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker