Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.11.2014 10:23 Uhr

B-Junioren gewinnen gegen Erfurt – Am Sonnabend geht es nach Cottbus

Die B-Junioren des F.C. Hansa können im heimischen Leichtathletikstadion wieder gewinnen: Nach zuletzt nur zwei Punkten aus vier Heimspielen wurde die wegweisende Begegnung mit der zuvor punktgleichen Mannschaft des FC Rot-Weiß Erfurt mit 4:2 (2:1) gewonnen. Damit festigten die Hanseaten ihren fünften Tabellenplatz und haben – bei sechs bzw. fünf Punkten Rückstand auf die führenden Teams aus Halle und Dresden – weiterhin Blickkontakt zum Spitzenduo der NOFV-Regionalliga.

Die Rostocker konnten der Partie über weite Strecken ihren Stempel aufdrücken und auch den zwischenzeitlichen Ausgleich schon im Gegenzug beantworten. Allerdings wurde insgesamt zu wenig Kapital aus dem klaren Chancenplus geschlagen. Und so fiel die endgültige Entscheidung erst eine Minute vor dem Ende des Spiels durch den dritten Treffer von Julian Hahnel. Mit nunmehr elf Saisontoren übernahm der Hansa-Stürmer zugleich die alleinige Führung in der Torschützenliste.

Weiter geht es für die Hansa-B-Junioren bereits am kommenden Sonnabend, wenn sie ab 14:00 Uhr (Sportplatz Priorgraben) beim Tabellen-Vierzehnten Energie Cottbus II antreten müssen. Das nächste Heimspiel steigt dann am Sonntag, dem 30. November, ab 12:00 Uhr gegen Hertha BSC Berlin II.
 
F.C. Hansa – FC Rot-Weiß Erfurt 4:2 (2:1)

Torfolge: 1:0 J.Hahnel (24.), 1:1 Nankishi (30.), 2:1 J.Hahnel (31.), 3:1 Krolikowski (61.), 3:2 Renic (66.), 4:2 J.Hahnel (79.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher – Meien (80. Fränk), B.Ehlers, Brüning, C.Coskun – Krolikowski, Gesien – Stief (72. Sander), Meyer, D.Ladwig – J.Hahnel (80. Farr)

Zurück

  • sunmakersunmaker