Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.11.2014 13:11 Uhr

B-Junioren gewinnen 2:1 in Cottbus – Am Sonntag kommt Hertha BSC II

Mit einem knappen 2:1 (1:0)-Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft von Energie Cottbus sind die B-Junioren des F.C. Hansa nach Hause zurückgekehrt und haben damit zumindest den Abstand zum Spitzenreiter nicht anwachsen lassen. Der Hallesche FC, der aktuell den direkten Aufstiegsplatz in die Bundesliga belegt, hat sechs Punkte mehr auf dem Konto, allerdings auch schon ein Spiel mehr absolviert.

Die Rostocker Tore in Cottbus erzielten Vico Meien und Julian Hahnel, der mit seinem zwölften Treffer im zwölften Saisonspiel die Führung in der Torschützenliste der NOFV-Regionalliga festigte. Bereits zwei Minuten nach Hahnels 2:0 konnten die Gastgeber aber wieder verkürzen, so dass es bis zum Ende der Partie noch spannend blieb.

Das nächste Heimspiel der Hansa-B-Junioren steigt am kommenden Sonntag (30.11.) ab 12 Uhr (Leichtathletikstadion) gegen die zweite Mannschaft von Hertha BSC Berlin, die als Tabellenvierter aktuell zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Mit einem Heimsieg könnte sich der Tabellenfünfte F.C. Hansa sogar um zwei Tabellenplätze verbessern, da auch der spielfreie Tabellendritte 1.FC Union Berlin aktuell nur zwei Punkte mehr auf dem Konto hat.

Energie Cottbus II – F.C. Hansa 1:2 (0:1)

Torfolge: 0:1 Meien (15.), 0:2 J.Hahnel (50.), 1:2 Pahlow (52.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher – Meien, B.Ehlers, Brüning (51. Sander), C.Coskun – Haubner (41. Vierling), Gesien – Stief, Meyer, Krolikowski (84. D.Ladwig) – J.Hahnel (76. Fränk)

Zurück

  • sunmakersunmaker