Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.11.2014 13:14 Uhr

A-Junioren besiegen Dynamo Dresden – Am Sonnabend geht es nach Jena

Die A-Junioren  des F.C. Hansa haben sich am elften Bundesliga-Spieltag etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen können. Gegen den Tabellenvorletzten Dynamo Dresden gewannen die jungen Rostocker mit 2:0 (0:0) Toren und konnten ihr Polster auf die Abstiegsplätze verdoppeln. Der Vorsprung auf den Tabellenzwölften Holstein Kiel beträgt nunmehr sechs Punkte.

Auf die ungenügende Leistung seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit reagierte Trainer Kroos mit zwei personellen Veränderungen und bewies dabei ein glückliches Händchen. Der eingewechselte Panajiotis Haritos bereitete den ersten Treffer von Max Kretschmer vor und erzielte nur fünf Minuten später das 2:0 selbst. Die Hanseaten bleiben Tabellenzehnter und müssen am kommenden Sonnabend um 11 Uhr im Ernst Abbe Sportfeld beim Tabellensiebenten FC Carl Zeiss Jena antreten, der an diesem Wochenende einen überraschenden 3:0-Auswärtssieg beim Tabellenführer VfL Wolfsburg errang.

An den letzten beiden Spieltagen vor der Winterpause genießen die A-Junioren des F.C. Hansa dann noch zweimal Heimrecht. Das letzte Hinrundenspiel gegen den FC St. Pauli wird am Sonntag, den 7. Dezember, um 13 Uhr in der DKB-Arena angepfiffen, da im Volksstadion gleichzeitig ein Oberliga-Punktspiel der zweiten Mannschaft stattfindet. Die erste Rückrundenpartie gegen den SV Meppen tragen die Hansa-A-Junioren am 14. Dezember ab 11 Uhr dann wieder im Volksstadion aus.

F.C. Hansa – SG Dynamo Dresden 2:0 (0:0)

Torschütze: 1:0 Kretschmer (58.), 2:0 Haritos (63.)

Hansa-A-Junioren: Leu – Mosch, Reusing, Dimter, Rokita – Teßmann, Sabas – Kretschmer (89. Matlawski), Thesenvitz (46. Selig), Khachatryan (46. Haritos) – Di Fabio (87. Gadau)

Zurück

  • sunmakersunmaker