Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.12.2014 09:56 Uhr

A-Junioren punkten in Unterzahl gegen St. Pauli – Am Sonntag kommt der SV Meppen

Die A-Junioren des F.C. Hansa haben die erste Halbserie der Bundesliga auf dem zehnten Tabellenplatz abgeschlossen. Am 13. Spieltag kamen die Rostocker zu einem 2:2 gegen den Tabellenfünften FC St. Pauli und haben aktuell vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Bereits nach knapp 20 Minuten waren die Hanseaten dezimiert, denn Kapitän Lucas Dimter brachte den Hamburger Marcell Sobotta im Strafraum zu Fall und wurde daraufhin des Feldes verwiesen. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Dennis Rosin sicher und sorgte damit – vor 250 Zuschauern in der DKB-Arena – für die Pausenführung der Gäste.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Hansa-A-Junioren – trotz Unterzahl – mutiger, aber der eingewechselte Karl Selig konnte eine glasklare Gelegenheit nicht zum Ausgleich nutzen (51.), sein Schuss ging knapp am rechten Pfosten vorbei. Das 1:1 fiel jedoch sechs Minuten später durch ein Eigentor. Nach Seligs Rückpass schoss Max Kretschmer auf das Tor, wobei der Ball nach einem missglückten Rettungsversuch von Tim-Julian Pahl im Netz landete. Nach einem schönen Solo hatte Seref Özcan sogar das 2:1 auf dem Fuß, wurde aber im letzten Moment vom Ball getrennt (60.).

Der FC St. Pauli ging erneut in Führung, als Brian Koglin eine Sobotta-Eingabe per Kopf verlängerte und damit zum 1:2 traf. Doch die Hanseaten kämpften sich abermals zurück und kamen durch ein Jokertor noch zum Ausgleich. Vier Minuten vor dem Ende markierte Marcello Di Fabio – nach Vorarbeit von Karl Selig und Seref Özcan – den 2:2-Endstand.

Bevor die A-Junioren-Bundesliga in die Winterpause geht, steht am kommenden Wochenende noch der 14. Spieltag auf dem Programm. Die erste Rückrundenpartie bestreiten die Hanseaten gegen den Vorletzten SV Meppen – diese Begegnung wird am Sonntag (14.12.) ab 11 Uhr wieder im Rostocker Volksstadion ausgetragen.

F.C. Hansa – FC St. Pauli  2:2 (0:1)

Torschütze: 0:1 Rosin (20., Elfmeter), 1:1 Pahl (57., Eigentor), 1:2 Koglin (62.), 2:2 Di Fabio (86.)

Hansa-A-Junioren: Leu – Mosch, Dimter (19. ROT), Reusing, Rokita – Teßmann, Thesenvitz (77. Di Fabio) – Kretschmer, Özcan, Khachatryan (77. Hurtig) – Haritos (30. Selig, 89. Matlawski)

Zurück

  • sunmakersunmaker