Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.02.2015 15:55 Uhr

DRK-Werkstätten Rostock zu Gast beim F.C. Hansa

Seit nun mehr sieben Jahren besteht bei der Kogge und den DRK-Werkstätten Rostock die Tradition, dass sich Hansa-Profis, Nachwuchskicker und Menschen mit Handicap gegenseitig besuchen. Nachdem im vergangenen Oktober einige B-Junioren der Hansa-Nachwuchsakademie in den Werkstätten zu Gast waren, wurde der Spieß am Dienstag (10.02.15) umgedreht.

Eine Stadionführung mit Teammanager René Chaberny eröffnete den diesmaligen Hansa-Besuch. Neben den Spielerkabinen und den VIP-Logen bekamen die DRK-Besucher auch den Presseraum zu Gesicht, in dem sie ihre eigene kleine PK halten konnten.

"Die Freude ist immer sehr groß, wenn der F.C. Hansa bei uns zu Besuch ist und die Spieler sehen, was wir leisten. Im Gegenzug erfahren wir natürlich auch sehr viel über das Leben eines Fußballers", verrät Betreuer Olaf Piepenburg.

Im Anschluss an die Stadionführung stand der Sport im Vordergrund. Auf dem Kunstrasenplatz vor der Geschäftsstelle trainierten die Auszubildenden der Werkstätten mit den Nachwuchsspielern. Dabei absolvierten zwei Teams einen kleinen Mannschaftswettbewerb, bei dem Dribbling und Schusstechnik auf dem Programm standen und ein durchaus sehenswerter Zweikampf der bunt zusammengewürfelten Teams zustande kam.  Eine gemeinsame Abschlussspielform rundete den Hansa-Vormittag ab, auf den ganz bestimmt schon bald der nächste Besuch folgt.

Zurück

  • sunmakersunmaker