Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.02.2015 17:19 Uhr

Hansa-B-Junioren verteidigen souverän die Tabellenspitze

Die beste Offensive der Liga hat wieder zugeschlagen! Im Heimspiel gegen die U17-Auswahl des 1. FC Frankfurt/Oder fuhren die B-Junioren des FCH am Sonntagmittag einen ungefährdeten Dreier ein. Schon im ersten Punktspiel 2015 eroberte die Kuring-Elf durch einen Sieg im Nachholspiel gegen den FC Viktoria Berlin die Spitzenposition der B-Junioren Regionalliga Nordost.

In der Anfangsviertelstunde sahen die Zuschauer im Leichtathletikstadion eine zerfahrene Partie. Die Gäste verteidigten kompakt, sodass die Nachwuchskicker des F.C. Hansa erst die passenden Lücken finden mussten. Ab der 20. Spielminute kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich mehrere Torchancen. Robin Krolikowski nutze eine dieser Möglichkeiten in der 23. Spielminute zum 1:0. Nur vier Minuten später der nächste Treffer für den Tabellenführer: Nach einer schönen Kombination über die linke Außenbahn, vollendet Calvin Brackelmann zum 2:0. Die U17-Kicker erspielten sich weitere hochkarätige Torchancen, die aber ungenutzt blieben. Mit einer 2:0-Pausenführung ging es in die Kabinen.

Zur zweiten Hälfte brachte Chefcoach Kuring Octay Ugur für Calvin Brackelmann. Ähnlich wie im ersten Spielabschnitt mussten die jungen Rostocker in den ersten Minuten den richtigen Zugriff finden. Mit einem weiteren Wechsel setzte Kuring einen erneuten Impuls. Der eingewechselte Johann Berger trat in der 56. Minute einen Eckball, den Hansa-Torjäger Julian Hahnel zum 3:0 verwertete. Defensiv ließ unsere U17 praktisch nichts zu - in der Offensive konnten sie aber noch einen Treffer nachlegen. Kurz vor dem Abpfiif erzielte Octay Ugur das 4:0, welches auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Paul Kuring freute sich über den Sieg, hätte aber auch nichts gegen weitere Tore auszusetzen gehabt: "Wir hatten sicherlich noch mehrere Torchancen, wie zum Beispiel die von "Juli" Hahnel, aber dann sollen sich die Jungs die Tore für die kommenden Spiele aufheben."

Mit diesem Heim-Dreier und der Tabellenführung im Gepäck geht es am kommenden Wochenende zum Chemnitzer FC. Die CFC-Auswahl liegt momentan mit 26 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz und konnte am 18. Spieltag mit 3:1 beim FC Erzgebirge Aue gewinnen.

F.C. Hansa Rostock U17 - 1. FC Frankfurt 4:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 Krolikowski (23.), 2:0 Brackelmann (27.), 3:0 Hahnel (56.), 4:0 Ugur (78.)

Hansa-B-Junioren: Böttcher - Meien (65. Farr), Ehlers, Vierling, Coskun - Stief, Krolikowski (60. Brünning), Haubner (52. Berger), Brackelmann (41. Ugur), Gesien - Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker