Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.02.2015 09:19 Uhr

Die U12 erreicht superstarken 2. Platz bei der NOFV-Hallenmeisterschaft

In der Sport- und Kongresshalle Güstrow trafen sich die sechs Hallenlandesmeister der östlichen Bundesländer. Mit dabei waren die Mannschaften Hertha  BSC  Berlin, RB Leipzig, FSV Sömmerda, Hallescher FC und SV Babelsberg 03.

Als einzige Mannschaft des jüngeren Jahrgangs ging es gleich im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger RB Leipzig. Wir kamen nicht richtig ins Spiel und lagen nach wenigen Minuten 0:3 zurück. Nachdem wir doch noch den Ausgleich erzielen konnten, mussten wir kurz vor Schluss den Gegentreffer zum 3:4 hinnehmen.

Im 2. Spiel gegen Babelsberg 03 konnten wir nach zweimaligem Rückstand doch noch unseren ersten Sieg mit 4 : 2 holen. Beim Spiel gegen Hallescher FC wurde es knapp für uns. Erst zwei Minuten vor Schluss konnten wir endlich den Siegtreffer erzielen. Nach einem spannenden torlosen Spiel gegen Hertha ging es im letzten Spiel für uns um den 2. Platz.

Da Hertha gegen Babelsberg nur ein Unentschieden erreichte, mussten wir nun das letzte Spiel gegen Sömmerda gewinnen, um den 2. Platz sicher zu holen. Dies gelang uns auch mit einem klaren 6:2-Sieg!

Auf dieses Turnierergebnis können wir als ein Jahr jüngere Mannschaft sehr stolz sein! AHu!

Mein Vater gratulierte mir sogar zum „DDR – Vizemeister!“

(Ein Bericht von unserem U12-Spieler Felix Ruschke)

Zurück

  • sunmakersunmaker