Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.03.2015 19:00 Uhr

Hansa U19 verliert bei Hertha BSC mit 0:3 und fällt auf den 12. Tabellenplatz zurück

Am Sonnabend ging es für unsere U19 am 18. Spieltag der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost zum brisanten Auswärtsspiel nach Berlin. Die jungen Herthaner gehören momentan zu den "Top 5 " der Liga und waren ein weiterer hochkarätiger Gegner auf dem Weg zum Klassenerhalt.

Zu Beginn der Partie stand das Team von Roland Kroos sehr kompakt und ließ kaum Chancen der Hertha-Auswahl zu. In der Offensive konnte nach einem Freistoß von Ex-Herthaner Leo Teßmann ein erstes Achtungszeichen gesetzt werden. Doch dann kam die 24. Spielminute: Nach einem Ballverlust von Rechtsverteidiger Steffen Mosch und dem anschließenden Foulspiel, entschied Schiedsrichter Toni Wirth auf Strafstoß - den Dominik Pelivan zum 1:0 für Hertha verwandeln konnte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.

Ähnlich wie die letzten Spielminuten in Hälfte eins, kontrollierten die Hausherren auch das Geschehen in den Anfangsminuten des zweiten Durchgangs auf dem Rasenplatz am Olympiapark und ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen. Das Team von Roland Kroos versuchte weiterhin geschickt zu verteidigen und durch die eine oder andere Offensivaktion zum Torerfolg zu kommen. Unsere U19-Auswahl wollte den schnellen Torerfolg und hatte auch die Chancen (z.B. P. Haritos) dazu - jedoch blieb der Erfolg aus. Mit Beginn der Schlussviertelstunde folgte ein erneuter Rückschlag (73.) für die Hansa-Nachwuchskicker: Nach einer guten Hertha-Kombination erzielt Farid Abderrahmane das zwischenzeitliche 2:0. Neun Minuten später dann der endgültige Nackenschlag. Die A-Junioren von Hertha BSC markierten ihren ditten Treffer (84., Tahsin Cakmak) und besieglten die Niederlage für unsere jungen Rostocker.

Durch die Niederlage müssen die U19-Junioren des F.C. Hansa Rostock einen Tabellenplatz einbüßen und rangieren nun auf dem 12. Tabellenplatz der Nachwuchs-Bundesliga. Am kommenden Spieltag (07.03.) wartet der nächste knifflige Brocken auf das Kroos-Team. Die U19 von Hannover 96 (4.) gastiert ab 12.00 Uhr im Rostocker Volksstadion.

Hertha BSC U19 - F.C. Hansa Rostock U19 3:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Pelivan (24.), 2:0 Abderrahmane (73.), 3:0 Cakmak (84.)

F.C. Hansa Rostock U19: Leu - Rokita, Dimpter, Reusing, Mosch - Sabas, Teßmann (80. Thesenvitz), Scherff (80. Brix), Özcan, Hurtig - Haritos (69. Selig)

Zurück

  • sunmakersunmaker