Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.03.2015 19:14 Uhr

Hansa-Reserve kommt gegen den SV Altlüdersdorf nicht über 0:0 hinaus

Nachdem sich unsere Amateure im türkischen Belek auf die zweite Saisonhälfte der Oberliga NOFV-Nord vorbereiten konnten, ging es am Sonnabendnachmittag endlich wieder um Punkte für das Reserveteam des F.C. Hansa Rostock. Auch einige Profis standen Chefcoach Robert Roelofsen zur Verfügung. Krauße, Grupe & Co. bekamen die Möglichkeit, Spielpraxis zu sammeln und wollten mit unserer U23-Auswahl erfolgreich in das Punktspieljahr 2015 starten.

Von Beginn an kontrollierten die Rostocker gegen den Tabellensechsten aus Altlüdersdorf die Partie. Die erste Torchance ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer Flanke von Florian Esdorf setzt Milad Faqiryar energisch nach, sein Abschluss geht jedoch über das gegnerische Gehäuse. Bereits in der 29. Minute wechselte Robert Roelofsen - Can Kalkavan kam für Hannes Burmeister ins Spiel. Die FCH-Amateure drückten weiterhin auf das 1:0 im Rostocker Volksstadion. Doch die weiteren Abschlussmöglichkeiten durch Matern und Krauße brachten nichts ein. Die einzige Torannäherung der Gäste parierte Fabian Künnemann problemlos. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiif die erneute Chance zur Rostocker Führung. Nach einem Freistoß von Nico Matern, stehen gleich drei "Amas" vor dem Gehäuse - bekommen das Leder jedoch nicht über die Linie.

Die erste gefährliche Aktion im zweiten Spielabschnitt hatten die Gäste. Einen direkten Freistoß entschärft Künnemann in höchster Not zur Ecke. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich eine kämpferische Partie, mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Mit dem strömenden Regen setzten unsere Amateure zur Schlussoffensive an. Immer wieder probierte es die Roelofsen-Elf über die Außenposition oder auch die Zentrale. Es war zu spüren - die "Amas" wollten den Heimdreier! Doch der SV Altlüdersdorf warf sich in jeden Zweikampf, verhinderte das Gegentor und konterte kurz vor Spielende. Diesen Konter verhinderte der eingewechselte Eric Birkholz kurz vor der Strafraumgrenze und sah dafür die Rote Karte. Auch die letzten Offensivbemühungen der Hansa-U23 brachten nicht den gewünschten Erfolg. Somit mussten sich beide Teams mit einem Punkt zufrieden geben.

Mit 22 Punkten befindet sich die U23 des F.C. Hansa weiterhin auf dem 11. Tabellenplatz der Oberliga NOFV-Nord. Am 17. Spieltag (08.03.) geht es für unsere Amateure zum Auswärtspiel nach Greifswald. Ab 14.00 Uhr gastieren die Rostocker beim Tabellenfünfzehnten FC Pommern Greifswald.

F.C. Hansa Rostock U23 - SV Altlüdersdorf 0:0

F.C. Hansa Rostock U23: Künnemann - Esdorf, Grupe, Vidovic, Gröger - Burmeister (29. Kalkavan), Krauße, Faqiryar,  Matern, Tille (75. Coskun) - Starke (81. Birkholz)

Zurück

  • sunmakersunmaker