Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.03.2015 18:15 Uhr

DFB honoriert die Talenteförderung des F.C. Hansa Rostock

Im Vorfeld der A-Junioren-Bundesliga-Partie zwischen der U19 unserer Kogge und den A-Junioren von Hannover 96 wurde der F.C. Hansa Rostock vom Deutschen Fußball-Bund für die Förderung von Talenten prämiert.

In dem DFB-Programm "Talenteförderung" geht es neben der Entdeckung von Talenten auch um die Förderung der jungen Perspektivspieler. Dabei wird jede Nachwuchshoffnung in seiner sportlichen Entwicklung und in seiner schulischen Ausbildung unterstützt.

Speziell in diesem Jahr honorierte der DFB die Ausbildung der Hansa-Nachwuchsspieler Lucas Meyer (B-Junioren), Christopher Rodriguez (B-Junioren) und Jonas Hoffmann (A-Junioren). Der Check in Höhe von 10.100€ wurde von Olaf Granzow (Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern) vor der U19-Partie an unseren FCH-Vorstandvorsitzenden Michael Dahlmann übergeben. Außerdem waren Vertreter der früheren Vereine (Krakow am See & LSG Elmenhorst) unserer Jugendspieler im Rostocker Volksstadion und bekamen ebenfalls eine Ausbildungsvergütung von Aufsichtsratsmitglied Thomas Klemm und Harald Ahrens, dem Aufsichtsratsvorsitzenden unserer Kogge, überreicht.

Michael Dahlmann zeigte sich erfreut über die Auszeichnung und verwies auf die besondere Nachwuchsarbeit des F.C. Hansa: "Diese Bonuszahlung passt wunderbar in unser Nachwuchskonzept und genau dort wird dieses Geld auch wieder landen. Unser großes Ziel ist es, die Jugend zu fördern und die jungen Talente an den Profibereich heranzuführen."

Zurück

  • sunmakersunmaker