Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.03.2015 19:36 Uhr

B-Junioren feiern ungefährdeten 3:0-Heimsieg

Schon vor fünf Wochen spielten die U17-Junioren des F.C. Hansa Rostock gegen den FC Viktoria Berlin. Damals gewann das Team von Trainer Paul Kuring mit 3:2 in Berlin und erwartete nicht zuletzt aufgrund des knappen Hinspielendstands auch am 22. Spieltag der Regionalliga Nordost einen heißen Gegner im Rostocker Leichtathletikstadion.

Mit dem Anpfiff war sofort klar, dass unsere B-Junioren das Spielgeschehen kontrollieren wollten. Schon nach sechs Minuten hatte Robin Krolikowski die Chance zur frühen Führung, scheiterte jedoch am Querbalken. Keine zwei Minuten später die nächste Gelegenheit für das Kuring-Team: Nach einer gelungenen Einzelaktion von Alexander Stief kam Hansa-Torjäger Julian Hahnel an den Ball – sein Abschluss verpasste das Berliner Gehäuse nur knapp. Die Viktoria-Elf konzentrierte sich hauptsächlich auf die Defensivarbeit, aber unsere U17-Auswahl war gewarnt, denn im weiteren Spielverlauf erspielten sich die Berliner ein paar gute Offensivaktionen.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff das 1:0 für die Hansa-B-Junioren: Nach einer Rostocker Ecke tauchte Viko Meien völlig frei vor Viktoria-Keeper Kösker auf, scheiterte im ersten Versuch, aber konnte im Nachschuss den wichtigen Führungstreffer erzielen.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich eine einseitige Partie. Immer wieder erarbeitete sich unsere U17 Abschlussmöglichkeiten über die Außenpositionen. So auch in der 52. Spielminute. Nach einer Flanke von Can Coskun war Julian Hahnel zur Stelle und nickte zum zwischenzeitlichen 2:0 ein. Sechs Minuten später war Alexander Stief nur mit einem Foul zu stoppen und Schiedsrichter Mathias Falk zeigte ohne zu zögern auf den Punkt. Mit einem frechen Lupfer erzielte „Juli“ Hahnel seinen 21. Saisontreffer. Der eingewechselte Dennis Ladwig hatte kurz vor Spielende die Möglichkeit, auf 4:0 zu erhöhen – sein Schuss verpasste das Viktoria-Tor nur haarscharf.

Mit diesem Heimdreier untermauern die B-Junioren des F.C. Hansa den zweiten Tabellenplatz und haben den Aufstieg weiterhin im Blick. Das nächste Punktspiel steht für unsere U17 am 11.04. auf dem Programm. Dann gastiert die Mannschaft von Chefcoach Paul Kuring beim Halleschen FC (11.00 Uhr).

F.C. Hansa Rostock U17 – FC Viktoria 1889 Berlin U17 3:0

Torfolge: 1:0 Meien (39.), 2:0 Hahnel (52.), 3:0 Hahnel (58.)

F.C. Hansa Rostock U17: Böttcher – Farr, Ehlers, Vierling, Coskun (63. Ladwig) – Stief (71. Köster), Berger (41. Rupp), Meien, Krolikowski (70. Haubner), Ugur - Hahnel

Zurück

  • sunmakersunmaker