Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.04.2015 20:25 Uhr

Hansa-U19 verpasst Auswärtssieg in Dresden – Chancen auf Ligaverbleib schwinden

Die A-Junioren des F.C. Hansa Rostock müssen aller Voraussicht nach den schweren Gang in die Regionalliga antreten. Im Nachholspiel gegen den direkten Kontrahenten Holstein Kiel verlor das Team von Coach Roland Kroos und auch gegen Dynamo Dresden, die bereits als Absteiger feststehen, kamen die U19-Kicker nicht über ein 0:0 hinaus.

Von Beginn an war es eine zähe Auseinandersetzung der beiden Traditionsclubs. Die heimische SGD wollte sich vor eigenem Publikum noch einmal positiv präsentieren und es unserem F.C. Hansa schwer machen. Im Vergleich zur Partie in Kiel (0:3) steigerte sich das Kroos-Team deutlich und legte ein kämpferisches Verhalten an den Tag – allerdings blieben die zwingenden Torchancen aus. Die SG Dynamo spielte kompakt, aber die Offensivbemühungen konnte die Hansa-Abwehr, die erneut mit dem U17-Kapitän Ehlers auflief, rechtzeitig unterbinden. Die wohl beste Chance in Halbzeit eins hatte der FCH: Nach einer Flanke von Max Kretschmer herrschte Verwirrung im Dresdener Strafraum – jedoch konnte kein Hansa-Kicker dem Ball die entscheidende Richtung geben.

Auch im zweiten Durchgang neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Die Zuschauer sahen im Stadion an der Bodenbacherstr. eine Partie mit wenigen Torchancen. Eine dieser wenigen Möglichkeiten hatte die Heimmannschaft, die jedoch aus kürzester Distanz den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Auf der anderen Seite hatte Panajiotis Haritos die Führung auf dem Schlappen. Der Hansa-Stürmer tauchte freistehend vor Dynamo-Keeper Seifert auf – schoss allerdings über das Tor.

Mit diesem torlosen Unentschieden befinden sich unsere A-Junioren, zwei Spieltage vor Saisonende, auf dem 12. Tabellenplatz der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und haben fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Trotzdem geben sich die Jungs nicht auf und glauben an ihre Chance: „Wir werden versuchen, das Maximale aus den verbleibenden Spielen herauszuholen und dann schauen wir, was für uns in der Tabelle noch geht“, so Hansa-Keeper Martin Leu.

SG Dynamo Dresden U19 – F.C. Hansa Rostock U19 0:0

F.C. Hansa Rostock U19: Leu – Reusing, Ehlers, Gadau, – Selig, Gesien, Thesenvitz (49. Sabas), Özcan (81. Di Fabio), Kretschmer, - Hurtig, Haritos

Zurück

  • sunmakersunmaker