Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.05.2015 14:35 Uhr

U11 des F.C. Hansa Rostock verteidigt den Titel beim 7. Wolfgang-Holz-Cup

Nach den 2003ern im letzten Jahr konnten die 2004er beim diesjährigen Wolfgang-Holz-Cup triumphieren. Bei diesem hochkarätig besetzten E-Junioren-Fußballturnier, bei dem insgesamt zwölf Teams in zwei Sechsergruppen an den Start gingen, setzten sich die jungen Hanseaten souverän durch.

In der Vorrunde setzten sich die Hansa-Bubis gegen ihre Konkurrenz durch und konnten den Gruppensieg erringen. Vier Siege und eine Niederlage standen hierbei zu Buche. Gegen Holstein Kiel (1:0), Union Berlin (3:1), den Greifswalder SV (4:0) und den FC Anker Wismar (6:1) wurden deutliche Siege eingefahren. Die einzige Niederlage an diesem Tag setzte es gegen die „roten Bullen“ von RB Leipzig (1:2).

Ansonsten konnten unsere Hansa-Kicker nicht bezwungen werden. Im Halbfinale siegte man 1:0 gegen den Halleschen FC und im Finale gegen den Bundesliganachwuchs des Hamburger SV mit 1:0. Stolz nahmen die Hanseaten bei der Siegerehrung den großen Wanderpokal von Hansa-Profi Tommy Grupe in Empfang und reckten ihn in die Höhe.

Der 7. Wolfgang-Holz-Cup war mal wieder eine gelungene Veranstaltung für Jung und Alt. Mit diesem Turnier, das von DJ Carsten Ulrich begleitet wurde, möchten der F.C. Hansa Rostock und die Firma w.Holz GmbH, die wieder zu einem perfekten Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat, den Fußballnachwuchs fördern und den Spielern und Zuschauern auch zukünftig ein tolles Fußballspektakel bieten.

Platzierungen:
1.    F.C. Hansa Rostock
2.    Hamburger SV
3.    Hallescher FC
4.    RB Leipzig
5.    1.FC Union Berlin
6.    1.FC Neubrandenburg
7.    Holstein Kiel
8.    1.FC Magdeburg
9.    Tennis Borussia Berlin  
10.    Greifswalder SV 04
11.    FC Anker Wismar
12.    Kreisauswahl Rostock


Bester Torwart: Felix Möller (Hamburger SV)

Turnierauswahl: Jonas Dürren (Hamburger SV), Visar Mehmeti (Holstein Kiel), Veit Stange (F.C. Hansa Rostock), Elias Oke (Hallescher FC), Darius Keller (RB Leipzig)

Zurück

  • sunmakersunmaker