Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.06.2015 09:53 Uhr

Endspiel für U17 im Olympia-Park - FCH-Amateure gastieren zu Roelofsen-Abschied beim SV Waren 09

Das Warten hat ein Ende: Am Sonntagnachmittag müssen unsere B-Junioren (60 Punkte) noch einmal alles in die Waagschale werfen, um den Relegationsplatz der Regionalliga Nordost zu erreichen und am Ende den Bundesliga-Aufstieg zu feiern. Um 14.00 Uhr spielen die Jungs von Coach Paul Kuring auf dem Rasenplatz (Hanns Braun NR4) im Olympia-Park gegen den Sechstplatzierten Hertha BSC II. Die zweite Mannschaft der "Alten Dame" stellt in der laufenden Saison mit nur 21 Gegentoren die beste Abwehr der Liga und könnte ein zäher Gegner für unsere U17 werden. Doch das Hansa-Team ist fest entschlossen und will den zweiten Tabellenplatz unbedingt verteidigen - denn die Konkurrenz schläft nicht. Der Tabellendritte aus Dresden (59 Punkte) gastiert bei Energie Cottbus II und hofft auf einen Rostocker Ausrutscher. Auch der Hallesche FC (57 hat rein rechnerisch noch Chancen auf Platz zwei.

Wichtige Fan-Informationen für das Spiel:
Unsere B-Junioren brauchen natürlich eure fantastische Unterstützung. Wenn ihr also in Berlin seid und hinfahren möchtet, dann feuert die Jungs an! Alle Hansa-Fans nutzen am Spieltag bitte den Eingang Glockenturm.


Ebenfalls im Einsatz sind unsere Amateure. Im letzten Punktspiel gilt es für die U23-Kicker, den positiven Trend der vergangenen Wochen zu bestätigen und den Cheftrainer Robert Roelofsen mit einem Dreier zu verabschieden. Die "Amas" der Kogge reisen zum Tabellenzehnten aus Waren, die sich für die kommende Saison aus der NOFV-Oberliga Nord zurückziehen und in der Landesklasse neu starten werden. Das ausgegebene Saisonziel wird das Roleofsen-Team wohl knapp verpassen, aber dennoch einen respektablen Platz in der oberen Tabellenhälfte einnehmen.

Zurück

  • sunmakersunmaker