Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.08.2015 14:16 Uhr

A-und B-Junioren streben Heimerfolg an - U21 gastiert beim FC Anker Wismar

Mit dem ersten Match in der U19 Regionalliga Nordost konnte Chef-Trainer Paul Kuring durchaus zufrieden sein. Auch wenn es nur zu einem Unentschieden bei Dynamo Dresden reichte - die Leistung der A-Junioren am 1. Spieltag war ansprechend und schließlich zählt auch der Bundesliga-Absteiger aus Dresden zu den Topteams der Liga.

Eine Woche später soll nun der erste Dreier folgen. Am Sonntag spielen unsere U19-Kicker gegen den 1. FC Frankfurt, der seine Auftaktpartie mit 1:3 verlor. Um 12.00 Uhr kickt das Kuring-Team im Volksstadion und will mit den heimischen Fans im Rücken den ersten Heimerfolg bejubeln.

Zeitgleich spielt unsere B-Jugend, die zum Ligastart einen ungefährdeten 9:1-Auswärtserfolg bei Dynamo Dresden II feierte, im Rostock Leichtathletikstadion. Die Mannschaft von Coach Marco Vorbeck will sich allerdings nicht auf dem deutlichen Sieg ausruhen - ganz im Gegenteil: Gegen die U17-Vertretung des 1. FC Frankfurt wollen die Jungs sofort nachlegen und über die gesamte Spielzeit konzentriert agieren, um sich in der oberen Tabellenregion festzusetzen.

Auch die Reservemannschaft des F.C. Hansa ist am Sonntag (14.00 Uhr) im Einsatz. Die U21-Kicker, die von Roland Kroos trainiert werden, lieferten einen tollen Saisonstart mit vier Punkten aus den ersten zwei Spielen ab. Nun wartet eine schwierige Auswärtsaufgabe auf das Kroos-Team. Der FC Anker Wismar konnte die beiden bisherigen Liga-Duelle siegreich gestalten und befindet sich auf dem zweiten Tabellenplatz der NOFV-Oberliga Nord - doch unsere "Amas" wollen auch in Wismar ein Wörtchen mitreden und punkten.

Zurück

  • sunmakersunmaker