Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.09.2015 09:23 Uhr

Zwei Spiele - Zwei Siege: Hansa U17 bezwingt 1. FC Frankfurt U17 mit 4:0

Mit einem 9:1 Auswärtserfolg bei Dynamo Dresden II fuhr Trainer Marco Vorbeck mit seiner U17 einen perfekten Saisonstart ein. Am 2. Spieltag sollte im Heimspiel gegen den 1. FC Frankfurt nachgelegt werden. Dabei setzte Vorbeck von Beginn an auf die gleiche Elf, die schon in Dresden überzeugte.

Der Gast aus Frankfurt wollte möglichst lange die Null halten, um den ersten Punkten in der Regionalliga Nordost näher zu kommen. Doch schon nach fünf Minuten machte Pieter Marvin Wolf dem 1. FCF einen Strich durch die Rechnung: Der Rostocker Angreifer wurde von Jason Rupp in Position gebracht, sodass er den Ball nun noch über Linie drücken musste und den schnellen Führungstreffer erzielte. Nach dem Rückstand versuchten die Frankfurter ins Spiel zu kommen und wollten wenig Torchancen zulassen. Aber es wurde sofort gefährlich, wenn die Kogge auf das Gaspedal drückte. Nach eine Ecke traf Krolikowski den Querbalken und auch Calvin Brackelmann hatte mehrfach die Möglickeit, auf 2:0 für den F.C Hansa zu erhöhen. Eine Hereingabe von Dennis Ladwig brachte dann den zweiter Treffer. Allerdings war es ein Frankfurter, der den Ball ins eigene Tor bugsierte. Noch vor der Pause hätte die Vorbeck-Truppe auf 3:0 stellen können, doch Ben Zühlke scheiterte vom Elfmeterpunkt.

Nach der Pausenansprache wurde den Zuschauern im Leichtathletikstadion ein ähnlicher Spielverlauf geboten. Die heimischen Rostocker kontrollierten die Partie und erspielten sich zahlreiche Gelegenheiten, die aber nicht alle genutzt wurden. Allerdings konnte Jason Rupp in der 47. Spielminute eine dieser Chancen nutzen: Ein Doppelpass mit Dennis Ladwig leitete die gefährliche Situation ein. Schließlich konnte der Gäste-Schlussmann nicht entscheidend klären, sodass Jason Rupp nur noch einschieben brauchte. Nur sechs Minuten später eroberte Paul Wiese einen Ball auf der rechten Seite und spielte blitzschnell in die Spitze. Dort umkurvte erneut Jason Rupp den FCF-Keeper und markierte seinen zweiten Treffer.

Auch nach der beruhigenden Führung erspielte sich das Vorbeck-Team aussichtsreiche Abschlussmöglichkeiten - ließ diese allerdings aus. Auf der Gegenseite kam der Gast aus Frankfurt mit einigen Kontern in die Hansa-Hälfte, die das junge Team etwas unkonzentriert verteidigte. Dennoch kassierten unsere U17-Kicker kein Gegentor und feierten den zweiten Sieg im zweiten Spiel.  

F.C. Hansa Rostock U17 - 1. FC Frankfurt 4:0

F.C. Hansa Rostock U17: Gaedke - Wiese, Zühlke, Köster, Ladwig - Farr (62. Krauße), Krolikowski, Haubner (61. Dowe), Rupp (70. Peters), Brackelmann (61. Krüger) - Wolf

Zurück

  • sunmakersunmaker