Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.10.2015 17:39 Uhr

U17-Kicker halten den Anschluss an die Tabellenspitze

In sechs Punktspielen der Regionalliga Nordost setzte es für die B-Junioren der Kogge lediglich eine Niederlage (1:2 bei Hertha BSC II). Damit gehören die Jungs zu den Topteams der Liga. Gegen den RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinm./Stahnsdorf wollte unsere U17 einen soliden Pflichtsieg einfahren, um den Druck auf die Tabellenspitze weiter zu erhöhen.

Dieses Vorhaben wurde schon in der Anfangsphase durch einen Elfmeter unterstützt. Robin Krolikowski wurde im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht, sodass Schiedsrichter Maron keine Wahl blieb - Elfmeter für den FCH. Innenverteidiger Peter Köster verwandelte den fälligen Strafstoß und erzielte seinen zweiten Saisontreffer. Die Kogge beherrschte die Partie und näherte sich immer wieder dem RSV-Kasten. Allerdings war der Gastgeber nur darauf aus, Tore der Vorbeck-Truppe zu verhindern.

Eine dicht gestaffelte Aufstellung machte es unseren U17-Kickern schwer. In der 25. Spielminute zeigte das Team einen Spielzug, den Cheftrainer Vorbeck gerne öfter gesehen hätte. Über mehrere Stationen gelangte der Ball zu Dennis Ladwig, der wunderbar über die Außenbahn Jason Rupp in Szene setzte - 2:0 für Hansa. Auch nach der beruhigenden Führung wurde es nicht gerade einfacher für die Jungs, denn der RSV Eintracht 1949 wich nicht von seiner Taktik ab und verteidigte weiterhin sehr tief, ohne offensive Akzente zu setzen.

Zweite Halbzeit - gleiches Spiel in Stahnsdorf. Hansa war weiterhin spielbestimmend, ohne zahlreiche Torchancen zu kreieren. Wenn es jedoch gefährlich wurde, waren die Rostocker effektiv und zeigten, wie es gehen kann: Erneut war die Außenbahn der Schlüssel zum Erfolg. Pieter Marvin Wolf spielte mit einem Querpass Calvin Brackelmann frei, der nur noch vollenden musste. Brackelmann traf kurz darauf erneut ins RSV-Tor, aber das Schiedsrichtergespann sah ein Foulspiel des Hanseaten und zählte den Treffer nicht. Daher blieb es beim glanzlosen, aber wichtigen Auswärtssieg beim RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinm./Stahnsdorf.

RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinm./Stahnsdorf U17 - F.C. Hansa Rostock U17 0:3

Torfolge: 0:1 Köster (5.), 0:2 Rupp (25), 0:3 Brackelman (55.)

F.C. Hansa Rostock U17: Puls - Wiese, Köster (62. Kroh), Zühlke, Ladwig - Farr, Krolikowski (66. Peters), Berger, Brackelmann - Rupp, Wolf (56. Runge)

Zurück

  • sunmakersunmaker