Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.11.2015 15:53 Uhr

U17 mischt weiterhin oben mit - 2:1-Auswärtssieg beim Halleschen FC

Unsere U17-Kicker befinden sich weiterhin auf der Erfolgsspur in der Regionalliga Nordost. Am 9. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Trainer Marco Vorbeck mit 2:1 beim Favoritenschreck Halle durch. Der Hallesche FC war vor der Partie vor allem im heimischen Stadion erfolgreich. Die HFC-Jugend bezwang die Topteams Hertha BSC II (3.) und RB Leipzig II (4.) und wollte nun gegen die Kogge punkten.

Die lange Auswärtsfahrt steckte der Vorbeck-Truppe spürbar in den Knochen, daher kam der Blitzstart unseren Jungs durchaus entgegen. In der 9. Spielminute brachte Dennis Ladwig einen Freistoß vor das gegnerische Tor, wo Innenverteidiger Peter Köster am schnellsten schaltete und seinen dritten Saisontreffer erzielte. Der Platz in Sachsen-Anhalt war nicht im optimalen Zustand und erschwerte somit das Fußballspielen für beide Teams. Oft war es ein langer Ball, der zu Torgefahr führte. Die Hausherren kamen in der ersten Spielhälfte zu zwei ambitionierten Abschlüssen, die allerdings am Querbalken landeten. Auch der FCH hätte einen weiteren Treffer nachlegen können, aber es blieb bei der 1:0-Pausenführung für die Rostocker U17-Junioren.

Nach dem Seitenwechsel waren die müden Beine der Vorbeck-Truppe Geschichte. Die Spielanlage wurden nun deutlicher - soweit es der Platz hergab - und die Hansa-U17 bestimmte das Geschehen zunehmend. Doch es war der HFC, der einen Treffer bejubeln konnte. Niklas Hartmann erzielte in der 63. Spielminute den 1:1-Ausgleichstreffer für den Gastgeber. Nun waren unsere Nachwuchskicker gefordert und das junge Team erspielte sich viele gute Abschlussmöglichkeiten. Sechs Minuten vor Spielende folgte die Belohnung: Kapitän Johann Berger setzte Mittelfeldkollege Krolikowski mit einem Steilpass in Szene, der mit dem linken Fuß einschob und den dritten Sieg in Folge sicherte. Momentan liegt das Team nur knapp hinter RW Erfurt auf Platz zwei und hat weiterhin den Aufstieg im Visier. Am kommenden Spieltag (08.11.15 - 12.00 Uhr) gastiert der Aufsteiger Neubrandenburg beim FCH, der noch ohne Punktgewinn ist, aber es dem Vorbeck-Team sicherlich nicht einfach machen wird.

Hallescher FC U17 - F.C. Hansa Rostock U17 1:2 (0:1)
Torfolge: 0:1 Köster (9.), 1:1 Hartmann (63.), 1:2 Krolikowski (74.)
F.C. Hansa Rostock U17: Puls - Wiese, Köster, Zühlke, Ladwig - Farr (70. Martin), Krolikowski, Berger, Brackelmann (75. Kroh) - Rupp, Runge (75. Dowe)

Zurück

  • sunmakersunmaker