Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.12.2015 16:46 Uhr

B-Junioren schlagen Dynamo Dresden II zum Rückrundenauftakt

Zum Ende der Regionalliga-Hinrunde musste die U17 des FCH einige unnötige Punkteverluste hinnehmen und sich vorerst aus den Topplatzierungen der Liga verabschieden. Gegen Dynamo Dresden II konnte die Vorbeck-Truppe bereits einen gelungenen Saisonstart feiern - nun gastierten die Nachwuchskicker der SGD noch vor der Winterpause zum Rückspiel in Rostock.

Die junge Mannschaft aus Sachsen kam als Tabellenzwölfter zum FCH und war von Anfang an darauf bedacht, die Kogge nicht ins Spiel kommen zu lassen sowie möglichst lange die Null zu halten. Der Rasen im Rostocker Leichtathletikstadion erschwerte das Fußballspielen für unsere U17 zusätzlich. Daher musste das Team geduldig auf Torchancen warten und diese eiskalt ausnutzen. Dies tat die Vorbeck-Elf schon in der 15. Spielminute: Marvin Runge setzte sich auf der Außenbahn gegen drei Gegenspieler durch und brachte den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Hansa-Knipser Rupp wartete und kaltschnäuzig zum 1:0 abschloss. Trotz des schlechten Platzes agierten unsere Jungs spielsicher und hatten den Gegner im Griff. Offensiv hätte der FCH nachlegen können, aber die Spielwiese machte den Kickern oft einen Strich durch die Rechnung und verhinderte schnelle Kombinationen.

Mit Beginn des zweiten Durchgangs blieben die Platzverhältnisse unverändert, doch Dresden war nun etwas aktiver und unsere U17 hatte eine schwächere Phase im Spiel, in der das Team unnötige Ballverluste hatte. Die Partie wurde dadurch etwas ausgeglichener und Dresden kam zur ersten Torchance: Ein Freistoß sorgte für Gefahr im Hansa-Strafraum - den ersten Versuch konnte die Kogge aus dem Sechzehner bugsieren, die folgenden Nachschusschance waren schon etwas gefährlicher, doch Ben Zühlke konnte schließlich mit einem beherzten Einsatz zur Ecke klären. Danach übernahm Hansa wieder die Kontrolle und war präsenter. Das zweite Tor ließ jedoch auf sich warten. Erst in der 80. Spielminute machte Robin Krolikowski den Deckel drauf: Jason Rupp und Calvin Brackelmann kombinierten sich stark durch die gegnerischen Reihen und spielten Krolikowski frei, der im ersten Versuch am SGD-Keeper scheiterte, aber im Nachschuss Hansa drei Punkte sicherte. Cheftrainer Vorbeck zeigte sich nach der Partie zufrieden - nur die kleinere Schwächephase zu Beginn des zweiten Durchgangs ärgerte den 34-jährigen Chefcoach. Nun gilt es, in der Winterpause Kraft zu tanken und sich auf die kommenden Gegner vorzubereiten. Am 28.02.16 geht die Regionalliga-Saison mit einem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue weiter.

F.C. Hansa Rostock U17 - SG Dynamo Dresden U17 II 2:0 (1:0)

Torfolge: 1:0 Rupp (15.), 2:0 Krolikowski (80.)

F.C. Hansa Rostock U17: Puls - Wiese, Köster (55. Kroh), Zühlke, Ladwig - Farr (80. Steinicke), Krolikowski, Berger, Krüger (53. Brackelmann) - Rupp, Runge (79. Dowe)

Zurück

  • sunmakersunmaker