Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.01.2016 13:08 Uhr

Harte Wintervorbereitung auch im Hansa-Nachwuchsbereich

Die Oberliga-Hinrunde der neu formierten U21 hätte kaum besser verlaufen können. Die Mannschaft von Trainer Roland Kroos spielte sich förmlich in einen Lauf von elf Partien ohne Niederlage, welcher der Kroos-Truppe am Ende der Hinrunde einen Platz unter den Top drei der Liga bescherte. Zudem stellen unsere Nachwuchskicker die beste Defensive der Liga – aber auch im Offensivbereich machten vor allem zwei Akteure auf sich aufmerksam: Seref Özcan und Jung-Profi Hasan Ülker erzielten zusammen 15 Treffer und präsentierten sich als kongeniales Duo. Im neuen Jahr will das junge Team möglichst an die Leistungen anknüpfen und weiter oben mitmischen. Darauf bereit Roland Kroos die Hansa-Kicker bereits vor. Neben verschiedenen Hallenturnieren (am Sonnabend gewannen die Hansa-"Amas" den 14. Warbelcup beim Goiener SV) erwarten unsere Jungs einige Testspiele, in denen sich die Mannschaft langsam an die Wettkampfbedingungen herantasten kann. Dabei hat der Cheftrainer vier Verbandsligisten ins Auge gefasst, gegen die die U21 ihre Testspiele der Wintervorbereitung absolvieren wird. Am 21.02. wird es dann wieder ernst für die „Amas“: Um 14.00 Uhr hat unsere „Zweite“ die Mannschaft von Tennis Borussia Berlin zu Gast – im Hinspiel entführte das Kroos-Team einen Punkt aus Berlin (0:0).

Testspiele der FCH-Amateure im Winter:
23.01.2016 | 13.00 Uhr: F.C. Hansa Rostock U21 - MSV Pampow
27.01.2016 | 19.00 Uhr: F.C. Hansa Rostock U21 - SV Pastow
29.01.2016 | 18.00 Uhr: Güstrower SC - F.C. Hansa Rostock U21
05.02.2016 | 19.30 Uhr: F.C. Hansa Rostock U21 - Greifswalder FC


Mit einem wichtigen 3:1-Sieg über Dynamo Dresden verabschiedete sich die U19 des FCH in die Winterpause. Dieser Dreier ließ unsere sehr junge A-Jugend über dem Strich überwintern. Nach dem Bundesligaabstieg war es für das Team, welches seit dieser Saison von Paul Kuring trainiert wird, keine einfache Situation. Viele junge Spieler mussten sich erst an die Liga und die Gegner gewöhnen – das Potential der Jungs blitzte immer wieder auf: Beispielweise zeigte die Kuring-Truppe gegen Chemnitzer FC (aktuell Tabellenzweiter) eine starke Leistung und gewann am Ende verdient mit 5:1 - leider fehlte den jungen Kickern in der laufenden Spielzeit die Konstanz. Doch die Mannschaft zeigte in den letzten Regionalliga-Partien im Jahr 2015, dass sie die Liga angenommen hat und in der Rückrunde durchstarten will. In der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte trifft die Hansa-U19 nicht nur auf Mannschaften aus dem A-Juniorenbereich, ebenso stehen Duelle mit Männermannschaften auf dem Programm, in denen sicherlich die Körperlichkeit eine Rolle spielen wird. Um Punkte geht es für unsere A-Junioren wieder am 21.02. in Frankfurt – ein Duell gegen den direkten Tabellennachbarn, in dem es gleich zu Beginn der Rückrunde um einiges geht.

Testspiele der FCH-A-Junioren im Winter:
13.01.2016 | 18.30 Uhr: FC Schönberg 09 - F.C. Hansa Rostock U19 (3:0)
17.01.2016 | 13.30 Uhr: F.C. Hansa Rostock U19 - FC Internationale U19 (abg.)
23.01.2016 | 10.00 Uhr: F.C. Hansa Rostock U19 - FC Förderkader René Schneider
28.01.2016 | 18.30 Uhr: Malchower SV - F.C. Hansa Rostock U19
05.02.2016 | 15.00 Uhr: Hertha BSC U17 - F.C. Hansa Rostock U19
10.02.2016 | 18.30 Uhr: F.C. Hansa Rostock U19 - SG Warnow Papendorf
13.02.2016 | 11.00 Uhr: F.C. Hansa Rostock U19 - TSV Bützow


Auch bei den U17-Junioren des F.C. Hansa gab es zu Saisonbeginn eine entscheidende Veränderung: Marco Vorbeck ist der neue Cheftrainer der B-Jugend, unter dem die Jungs weiter reifen sollen. Nach dem knapp verpassten Bundesliga-Aufstieg im vergangenen Jahr startete die Vorbeck-Truppe ausgesprochen gut in die neue Regionalliga-Saison und war von Anfang an im Aufstiegsrennen integriert. Trainier Marco Vorbeck legt vor allem Wert auf eine konzentrierte Defensivarbeit – zusätzlicher Ansporn: Für jedes Gegentor muss die Mannschaft nach einem Spiel Strafläufe absolvieren, daher ist das junge Team darauf bedacht, möglichst konzentriert im Verbund zu arbeiten. Nach der witterungsbedingten Absage für das Testspiel bei den B-Junioren von Hannover 96 stehen noch fünf weitere (Holstein Kiel, Niendorfer TSV, VfL Wolfsburg, VfB Lübeck, FK Rene Schneider) stehen auf dem Vorbereitungsplan, bevor es am 21.02. um 12 Uhr wieder los geht. Gegen den 1. FC Frankfurt sollen möglichst drei Punkte her, um weiterhin die Aufstiegsplätze im Blick zu haben.

Testspiele der FCH-B-Junioren im Winter:
16.01.2016 | 13.00 Uhr: Hannover 96 U17 - F.C. Hansa Rostock U17 (abg.)
23.01.2016 | 12.00 Uhr: Holstein Kiel U17 - F.C. Hansa Rostock U17
31.01.2016 | 14.00 Uhr: F.C. Hansa Rostock U17 - Niendorfer SV
03.02.2016 | 18.00 Uhr: VfL Wolfsburg U17 - F.C. Hansa Rostock U17
07.02.2016 | 11.00 Uhr: VfB Lübeck U17 - F.C. Hansa Rostock U17
13.02.2016 | (Uhrzeit noch nicht festgelegt): FC Förderkader René Schneider U17 - F.C. Hansa Rostock U17

Zurück

  • sunmakersunmaker