Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.02.2016 14:02 Uhr

"Amas" wollen den geglückten Jahresauftakt in Malchow bestätigen

Die U21-Kicker des F.C. Hansa haben im ersten Punktspiel des neuen Jahres dort weitergemacht, wo das Team zum Ende der Hinrunde aufgehört hat. Im Heimspiel gegen Tennis Borussia Berlin überzeugte die Mannschaft von Trainer Roland Kroos auf ganzer Linie und fuhr einen ungefährdeten 5:0-Erfolg gegen den Tabellenvierten ein. Dieser Auftakt wurde sogar mit dem Sprung an die Tabellenspitze belohnt. Nun will unsere "Zweite" diese Leistung bestätigen und auch auswärts weiter punkten. Am Sonntag reisen die "Amas" in den Süden von Mecklenburg-Vorpommern und spielen um 14.00 Uhr beim Malchower SV. Das Team wird von Christopher Stoll trainiert und konnte ebenfalls mit einem Sieg (1:0 bei Germania Schöneiche) in die Rückrunde starten. Im Waldstadion muss sich die Hansa-Defensive, welche bisher nur zehn Gegentore kassierte und somit den besten Abwehrverbund der Oberliga stellt, besonders auf Malchow-Torjäger Tobias Täge aufpassen. Der 26-Jährige hat aktuell 13 Treffer auf dem Tore-Konto und ist hinter Clemens Lange (FC Anker Wismar) der zweitbeste Angreifer der Liga.

Die ersten beiden Rückrundenspieltage der A- und B- Junioren wurden hingegen abgesagt, doch die Termine für die Nachholspiele stehen bereits fest. Davon betroffen sind die Spiele des 15. Spieltages beim 1.FC Frankfurt und des 16. Spieltages, dort heißt der Gegner Erzgebirge Aue. Beide Jugendmannschaften spielen häufig parallel - wenn also unsere U19 ein Heimspiel gegen die U19 von Erzgebirge Aue hat, dann spielt auch die U17 Zuhause gegen die U17-Auswahl aus Aue - somit sparen die jeweiligen Jugendmannschaften Fahrtkosten ein.  


Die Partien gegen den 1.FC Frankfurt werden am 7. Mai nachgeholt.  Beide Jugendmannschaften sind dort zu Gast. Im Hinspiel konnten die B- Junioren den 1. FC Frankfurt mit 4:0 bezwingen, für die A-Junioren sprang jedoch nur ein torloses Unentschieden raus.  Das andere Nachholspiel wird am 15. Mai gegen Erzgebirge Aue ausgetragen.  Auch hier konnten die B-Junioren im Hinspiel einen Sieg (3:0) einfahren. Die A-Junioren dagegen gingen leider als Verlierer (1:2) vom Platz.
 

Zurück

  • sunmakersunmaker