Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.03.2016 17:56 Uhr

F.C. Hansa-Torwart-Tag feiert "Auswärtspremiere" in Malchow

Was benötigt man dafür, um ein besserer Torwart zu werden? Natürlich Geduld, Fleiß und Tipps von Profis! Am vergangenen Montag durften auf dem Malchower Waldsportplatz elf angehende Keeper vor den Augen von Hansas Profitorwarttrainer Stefan Karow und Nachwuchs(torwart)trainer Tobias Werk ihre bisherigen Fertigkeiten unter Beweis stellen und sorgten damit für eine Premiere: Zum ersten Mal fand ein Torwart-Tag, der normalerweise zweimal im Jahr in Rostock für große Begeisterung unter den Jungs und Mädchen sorgt, in Malchow und damit außerhalb der "Hansastadt" statt.

Aufgeteilt in zwei Gruppen - Stefan Karow arbeitete mit den jüngeren Kickern und Tobias Werk mit den älteren - ging es für die Nachwuchstorhüter zunächst um die richtige Erwärmung, bevor im Anschluss technische Übungen in den Vordergrund traten, schließlich muss beim Fangen, Abrollen und Springen auf einiges geachtet werden. Hilfreiche Hinweise gab es direkt bei den verschiedenen Aufgaben von den beiden Hansa-Trainern, die übrigens auch eine Malchower-Vergangenheit haben (Karow als Co- und Torwarttrainer und Werk als Spieler) und deshalb gerne nach Malchow zurückgekehrt sind.

Zurück

  • sunmakersunmaker