Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.05.2016 16:28 Uhr

Ein Turnier mit 28 Gewinnern: Fußballspaß beim AOK FREE KICK in Toitenwinkel

Vor Kurzem fand in Rostock/Toitenwinkel das AOK FREE KICK-Turnier statt, bei dem die zwei wöchentlichen Trainingstruppen der beiden Hansa-Ikonen Juri Schlünz (Team Toitenwinkel) und Andreas Zachhuber (Team Evershagen) aufeinandertrafen. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld wie bereits im Jahr zuvor von zwei Teams der sozialen Einrichtung "Alte Schmiede". Unterstützt von Nachwuchs-Trainern der Kogge und Hansa-Spieler Eric Birkholz, der einen Großteil der spannenden Duelle auf der Sportanlage des FSV Nordost Rostock als Schiedsrichter pfiff, zeigten die Jungs und Mädchen auf dem Kunstrasen, was sie in den vergangenen Monaten beim AOK FREE KICK spielerisch gelernt haben - nämlich eine ganze Menge!

Mit tollen Tricks, Einsatzwillen, Teamwork und Fairplay spielten die 28 Kids das Turnier bei herrlichem Wetter ansehnlich untereinander aus und begeisterten dabei nicht nur die Zuschauer, sondern auch ihre Trainer-Idole an der Seitenlinie, bei denen übrigens "Zacher" das Duell zwischen seinem Team und der Mannschaft von Juri für sich entscheiden konnte und auch in der Schlusswertung die Oberhand behalten sollte. Den ersten Platz sicherten sich letztlich die Jungs der "Alten Schmiede 1", dicht gefolgt vom Team Evershagen.

Tolle Preise (u.a. Medaillen, Mini-Pokale und Trinkflaschen) gab es dank der AOK, dem exklusiven Gesundheitspartner des F.C. Hansa, aber natürlich für alle jungen Teilnehmer. Zum Abschluss wurden dann noch ordentlich Autogrammkarten verteilt und gemeinsam ein leckeres Eis in der strahlenden Sonne genossen!

Zum Projekt:

Das Präventionsprojekt AOK FREE KICK soll Kindern aus sozial-schwachen Familien die Möglichkeit geben, sich aktiv im sportlichen Bereich zu betätigen. Kinder und Jugendliche, im Alter von acht bis 14 Jahren, erhalten so die Gelegenheit, wöchentlich an einem kostenlosen Fußballtraining unter professioneller Leitung teilzunehmen, um die eigenen Fähigkeiten zu schulen. Den Trainern, darunter die beiden Hansa-Ikonen Juri Schlünz und Andreas Zachhuber, ist es äußerst wichtig, Kinder einzubinden und nicht am Nachmittag sich selbst zu überlassen. Neben der Förderung von Teamgeist und Fairness steht dabei natürlich der Spaß am Sport im Vordergrund.


Bildergalerie:

Zurück

  • sunmakersunmaker