Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.05.2016 16:02 Uhr

U21 und U19 am Sonntag gegen Hauptstadtclubs – U17 mit MV-Derby

Während unsere Profis den Liga-Betrieb schon abgeschlossen haben, geht es für die Nachwuchs-Teams auch an diesem Wochenende wieder um wichtige Punkte in ihren jeweiligen Ligen.

Den Anfang machen bereits am Sonnabend (12 Uhr) die B-Junioren – im Landesduell gegen den 1. FC Neubrandenburg müssen die Jungs von Trainer Marco Vorbeck zum Abschluss ihrer „englischen Woche“ (5:0-Sieg über Aue und 1:1-Unentschieden in Erfurt) nun die nächste Auswärtsreise antreten. Gegen den mit null Punkten Tabellenletzten der Regionalliga sollte ein „Dreier“ Pflicht sein, wenn man mit der besten Ausgangsposition in die letzten drei Begegnungen starten möchte.

Eine gute Position haben sich die „Amas“ im Rennen um die Meisterschaft der NOFV-Oberliga bereits verschafft. Nach dem 8:1-Auswärtssieg in Hürtürkel und dem gleichzeitigen Ausrutscher von Fürstenwalde soll am Sonntag um 14 Uhr im Volksstadion nun der SV Germania 90 Schöneiche bezwungen werden. Schöneiche reist als Tabellenzehnter an und kann ohne großen Druck aufspielen, da man sich weder im Auf- bzw. Abstiegskampf befindet. Die Hanseaten wollen mit einem Sieg das Punktekonto (bei Sieg 64) aufstocken. Interessant dürfte an diesem Spieltag auch das Duell zwischen dem FSV Union Fürstenwalde (60) und Hertha Zehlendorf (56) sein.

Ebenfalls am Sonntag (um 12 Uhr) sind die A-Junioren von Coach Paul Kuring im Einsatz. Beim Auswärtsspiel gegen Tennis Borussia Berlin würde man mit drei Punkten und entsprechendem Ergebnis des 1. FC Frankfurt (in Magdeburg) den Klassenerhalt perfekt machen können.

Wir wünschen unseren Teams viel Erfolg!

Zurück

  • sunmakersunmaker