Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.07.2016 13:25 Uhr

Nachwuchsteams mit intensiver Vorbereitung auf die neue Saison

Die Ferien haben gerade erst begonnen, doch unsere jungen Kicker der A- und B- Junioren schuften bereits seit einiger Zeit wieder und beenden nun ihre dritte Trainingswoche. Bis zum 31.07. gibt es für die Jungs, die größtenteils noch zur Schule gehen, ein paar Tage Ruhe, um im Kreise der Familie und Freunde richtig abschalten zu können. Natürlich gibt es einen individuellen Traininingsplan, um den bisher erreichten Fitnessstand auch während der Pause beibehalten kann.

Gespielt haben die Jungs der Trainer Paul Kuring (U19) und Marco Vorbeck (U17) auch schon. Mit den Mannschaften von Holstein Kiel und dem Hamburger SV hat man eine Art „Doppelspieltag“ ausgerichtet. Erst ging es nach Kiel – für beide Mannschaften setzte es eine Niederlage. Die U19 verlor 1:3 (1:3; Treffer durch Julian Hahnel) und die U17 musste sich mit 0:2 (0:0) geschlagen geben. Und auch eine Woche später beim nächsten Aufeinandertreffen mit den Vertretungen vom HSV lief es ergebnistechnisch noch nicht ganz so rund. Hier verlor die U19 0:2 (0:1) und die B-Jugend musste sich durch einen sehr späten Gegentreffer noch mit einer 1:2-Niederlage begnügen. Doch für beide Trainer war eine deutliche Steigerung erkennbar. U19-Coach Kuring hierzu: „Im zweiten Spiel gegen den HSV haben wir uns vor allem in der Spieleröffnung verbessert präsentiert. Man merkt den Jungs aber natürlich auch an, dass wir viel im konditionellen Bereich gearbeitet haben.“

U17-Trainer Marco Vorbeck vernahm nach den ersten beiden Begegnungen einen Fortschritt im mannschaftstaktischen Verhalten: „Wir haben gegen den HSV eine viel bessere Grundordnung in der Defensive gehabt, wodurch sich das Spiel dann auch ausgeglichener gestaltete. In der Bundesliga müssen wir nun darauf eingestellt sein, dass wir häufig weniger Ballbesitz haben werden, als in der Regionalliga. Deshalb ist die Arbeit „gegen den Ball“ von umso größerer Bedeutung."

Am Donnerstagabend gab es vor dem "Kurzurlaub" für die A-Junioren noch ein abschließendes Testspiel gegen die Männermannschaft vom TSV Bützow. Dieses konnten die Jungs nach einem Abstauber-Treffer von Julian Hahnel in der 12. Minute für sich entscheiden.

Auch die „Amas“ um den neuen und alten Trainer Gerald Dorbritz haben erste Ergebnisse zu verzeichen. Nach zwei Unentschieden gegen den FC Förderkader René Schneider (2:2) und den TSV Bützow (1:1) gab es am Dienstag einen deutlichen 5:1-Sieg über den Güstrower SC zu verbuchen. Gerald Dorbritz zeigt sich zwei Wochen vor dem Saisonstart recht zufrieden, sieht „aber auch noch einiges an Arbeit“ bis zum ersten Punktspiel.

Testspielergebnisse der U17 / U19 / U21

U17:
Holstein Kiel U17 0:2
Hamburger SV U17 1:2 (Tor: Eric Martin)

U19:
Holstein Kiel U19 1:3 (Tor: Julian Hahnel)
Hamburger SV U19 0:2
Bölkower SV 1:2
TSV Bützow 1:0 (Tor: Julian Hahnel)

U21:
FC Förderkader RS 2:2 (Tore: Jonas Hurtig und Bill Willms)
TSV Bützow 1:1 (Tor: Jonas Hurtig)
Güstrower SC 5:1 (Tore: Pascal Brix, David Mihajlovic und Jonas Hurtig / zweimal Eigentor)

Zurück

  • sunmakersunmaker