Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.09.2016 14:44 Uhr

„Amas“ drehen das Spiel und holen Auswärtssieg beim Spitzenreiter

Die U21 des F.C. Hansa konnte am vergangenen Sonntag einen weiteren Dreier einfahren und sich mit nunmehr zehn Zählern auf dem Konto an die Tabellenspitze heranpirschen. Die Dorbritz-Elf setzte sich bei der VSG Altglienicke nach frühem Rückstand und Doppelpack von Sosuke Kimura durch.

Nicht gerade ideal für die Amateure der Kogge verlief der Start – bereits in der 11. Minute stellte sich die Rostocker Defensive nach einem langen Ball nicht richtig und lies somit die Chance für den Altglienicker Kroll zu. Dieser konnte den Ball an Profi-Keeper Aubele vorbei und in den Kasten der Rostocker setzen. Von nun an sollten die Hanseaten aber besser ins Spiel kommen und sich auch mehrere Tormöglichkeiten erspielen. Die beste hatte Manuel Suda nach schöner Kombination über die linke Seite.

Nach der Halbzeitpause sollte den Rostockern dann ein Platzverweis für Altglienicke in die Karten spielen – ab der 55. Minute spielte man in Überzahl. Diese konnte Sosuke Kimura nur fünf Minuten später dann auch nutzen. Über die rechte Seite kam der Ball zu Robert Grube, welcher mit einem strammen Schuss abschloss. VSG-Keeper Gromotka konnte den Ball nur nach vorne abwehren und so war der Japaner Kimura per Abstauber zur Stelle (1:1).

In der 69. Minute war dann wieder Sosuke Kimura der Torschütze. Der Angreifer erlief einen Ball am rechten Flügel und versuchte es völlig überraschend aus der Drehung und scheinbar zu spitzem Winkel. Doch der Ball sollte seinen Weg über den Innenpfosten ins Tor finden und die „Amas“ in Führung bringen (2:1). In den letzten zwanzig Minuten sollte die Begegnung aufgrund vieler langer Bälle der Gastgeber nochmal etwas hektisch werden, doch die Rostocker Defensive konnte dem Druck standhalten und am Ende als Sieger vom Platz gehen.

VSG Altglienicke - F.C. Hansa Rostock U21 1:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 Kroll (11.), 1:1 Kimura (60.), 1:2 Kimura (69.)

F.C. Hansa Rostock U21: Aubele – Sabas, Röth, Geers (C), Willms – Hurtig, Rode, Suda, Kimura (86. Khachatryan), Mihajlovic (81. Rath) – Grube (89. Appel)

Zurück

  • sunmakersunmaker