Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.10.2016 09:07 Uhr

„Amas“ mit deutlicher Auswärtsniederlage

Die Amateure mussten sich im Nachbarschaftsduell beim punktgleichen SV Victoria Seelow mit 5:1 geschlagen geben. Dabei war gleich die Anfangsphase zum Vergessen: zunächst musste Steffan Geers bereits in der 7. Spielminute verletzungsbedingt ausgewechselt werden, ehe kurze Zeit später auch Valentin Rode vom Platz musste. Dieser sah allerdings die Ampelkarte nach einem Handspiel auf der Torlinie - den fälligen Elfmeter verwandelte Mariusz Wolbaum mittig ins Tor. So rannte die Kogge mit nur noch zehn Mann bereits früh einem 0:1-Rückstand hinterher. Erneut Wolbaum sowie Jankowski vom Punkt erhöhten noch vor dem Seitenwechsel für den Gastgeber auf 3:0.

Trotz nahezu aussichtsloser Situation aus Rostocker Sicht sorgte Robert Grube noch einmal für einen kleinen Hoffnungsschimmer. Doch dieser hielt nur kurz an, denn Mielke stellte den alten Vorsprung vier Minuten später wieder her. Lawrenz sorgte mit seinem Treffer für den 5:1- Endstand.

SV Victoria Seelow - F.C. Hansa Rostock U21 5:1 (3:0)

Torfolge:
1:0, 2:0 Wolbaum (12., 16.), 3:0 Jankowski (43.), 3:1 Grube (67.), 4:1 Mielke (71.), 5:1 Lawrenz (75.)

F.C. Hansa Rostock U21:
Behrens - Holthaus, Geers (7. Rath), Sabas, Röth - Hurting (60. Kimura), Rode, Mihajlovic (46. Suda), Rode - Grube, Benyamina

Zurück

  • sunmakersunmaker