Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.10.2016 15:25 Uhr

U17 und U19 am Sonnabend mit Auswärtsspielen – „Amas“ am Sonntag gegen Lichtenberg

Unsere Nachwuchsteams sind am Wochenende wieder im Einsatz. Für die B- und A- Junioren stehen Begegnungen auf fremden Platz an - die U21 genießt am Sonntag Heimrecht.

Die B-Jugendlichen um Trainer Marco Vorbeck sind am Sonnabend um 13 Uhr beim VfL Wolfsburg zu Gast. Die Wolfsburger stehen mit zwölf Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Unsere Jungs konnten am vergangenen Wochenende einen besonders wichtigen Heimsieg gegen den Niendorfer TSV einfahren und sich damit wieder an die Nicht-Abstiegsplätze „heranpirschen“. Die Favoritenrolle liegt sicher bei den Gastgebern, die Hanseaten hoffen aber trotzdem auf einen Punktgewinn.

Unsere U19 spielt ebenfalls am Sonnabend um 13 Uhr – erwartet wird die Kuring-Elf von der Vertretung des SV Tasmania Berlin. Für die Hanseaten geht es nach dem Unentschieden am vergangenen Sonntag gegen Borea Dresden nun darum, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Coach Kuring macht den Auswärtsdreier zur Zielstellung: „Wir fahren nach Berlin, um dort zu gewinnen“. Calvin Brackelmann ist nach seinem DFB-Lehrgang wieder spielbereit. Ben Ehlers fällt krankheitsbedingt aus.

Die „Amas“ erwarten am Sonntag um 14 Uhr im Volksstadion den SV Lichtenberg 47. Für die Jungs von Trainer Gerald Dorbritz geht es gegen den Tabellendritten. Die Berliner liegen mit aktuell 19 Punkten nur einen Zähler hinter der VSG Altglienicke und die Rostocker wollen nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg endlich wieder dreifach punkten.

Auch die U15 bestreitet am Sonnabend ihr Heimspiel gegen die Vertretung vom FC Erzgebirge Aue. Angepfiffen wird die Partie um 10 Uhr im Leichtathletikstadion.

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg!

Zurück

  • sunmakersunmaker