Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.02.2017 12:26 Uhr

A-Junioren des F.C. Hansa verlieren mit 1:4 gegen Union Berlin

Nach der Winterpause musste die U 19 des F.C. Hansa Rostock zu einem Nachholspiel gegen den 1. FC Union Berlin antreten. Im letzten Spiel des vergangenen Jahres konnten die Mecklenburger durch einen 2:1 Auswärtssieg beim SV Empor Berlin Selbstbewusstsein tanken.

Jedoch konnte der Schwung aus der vergangenen Partie gegen den Drittplatzierten der A-Junioren-Regionalliga Nordost nicht mitgenommen werden, denn schon nach 33 Minuten führten die Gäste in Lambrechtshagen mit 3:0.
Nach einem Kontor erzielte Taz in der 14. Spielminute den Führungstreffer, ehe Kahraman nur fünf Minuten später einen Foulelfmeter verwandeln konnte. Der Torschütze schnürte in der 33. Minute seinen Doppelpack, nachdem er im Strafraum zum Abschluss kam. Justus Guth traf für die U19 der Kogge in Minute 37, doch sein Anschlusstreffer wurde von den offensivstarken Berlinern zum 1:4-Endstand nach genau einer Stunde egalisiert.

Die Rostocker belegen nun mit 27 Zählern den 5. Rang. Am Sonntag haben die A-Junioren des F.C. Hansa erneut in Lambrechtshagen die Chance auf drei wichtige Heimpunkte. Mit dem Halleschen FC, der aktuell auf Platz 2 liegt, erwartet die Kuring-Elf allerdings eine ebenso schwere Aufgabe.

F.C. Hansa Rostock U 19  – 1. F.C. Union Berlin U 19  1:4 (1:3)

Torfolge: 0:1 Taz (14.), 0:2 Kahraman (19.), 0:3 Kahraman (33.), 1:3 Guth (37.), 1:4 Abu-Alfa (60.) Gelb-Rot: Selcuk (90., Hansa)

F.C. Hansa Rostock U 19: Grünitz – Stief, Zühlke, Vierling, Buljan – Farr (69. Selcuk), Klotzsch (69. Hahnel), Berger (86. Thiemroth), Guth (74. Nehls) – Gesien, Rupp

Zurück

  • sunmakersunmaker