Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.02.2017 13:48 Uhr

U19 feiert verdienten Sieg gegen den Halleschen FC

Die Kuring-Elf wollte nach der 1:4-Heimpleite gegen Union Berlin eine Reaktion zeigen, welche den Rostockern auch gelang. Mit dem 3:0-Erfolg gegen den Halleschen FC haben die Ostseestädter den Abstang zur Tabellenspitze verkürzt.

Das Spiel begann perfekt für die jungen Hansa-Kicker. Johann Berger verwandelte bereits in der 1. Spielminute einen Foulelfmeter und nur zehn Minuten später netzte Kapitän Jakob Gesien ein. Doch die Hausherren wollten mehr. Teetje Klotzsch erhöhte sehenswert per direktem Freistoß aus 16 Metern und änderte den Spielstand auf 3:0.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel intensiver. Viele Fouls, aber auch tolle Vorstöße beider Teams prägten das Spiel nun. Die Gäste konnten sich gute Gelegenheiten erspielen, aber auch Hansa wurde durch den Pfostenschuss von Jakob Gesien nochmal gefährlich. Jedoch konnte keine der beiden Mannschaften noch einen Treffer erzielen und somit blieb es beim 3:0-Enstand.

Die A-Junioren haben nun nur noch fünf Punkte Rückstand auf den Halleschen FC, der aktuell den 2.Platz belegt. Am Sonnabend bietet sich schon die nächste Möglichkeit für unsere Kogge in Magdeburg zu punkten.

F.C. Hansa Rostock U19 – Hallescher FC U19 3:0 (3:0)

Torfolge: Berger (1., Foulelfmeter), Gesien (11.), Klotzsch (18.)

F.C. Hansa Rostock U19: Böttcher – Zühlke, Farr (71. Hahnel), Thiemroth, Klotzsch, Stief, Berger, Gesien, Buljan, Rupp, (82. Nehls), Guth (72. Krolikowski)

Zurück

  • sunmakersunmaker