Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.03.2017 10:29 Uhr

U17 und „Amas“ mit Heimspielen / U19 gastiert in Magdeburg

Während die FCH-Profis am Sonnabend gegen den VfR Aalen antreten, stehen auch für die Leistungsteams der Hansa-Nachwuchsakademie am Wochenende schwere Aufgaben bevor.

Zunächst reist unsere U19 am Sonnabend (Anstoß 13.30 Uhr) zum 1.FC Magdeburg, der auf dem 6. Rang steht und somit nur einen Punkt und einen Platz von unserer Kogge entfernt ist. Jedoch kann das Team von Trainer Paul Kuring nach dem souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den Halleschen FC selbstbewusst in Magdeburg antreten und möchte drei Punkte zurück an die Ostsee bringen.

Dagegen wird die U17 der Kogge am Sonntag um 11 Uhr mit dem RB Leipzig erneut einen starken Gegner erwarten. Nachdem die B-Junioren am vergangenen Spieltag mit einer 1:4-Pleite bei Spitzenreiter Werder Bremen nach Hause geschickt wurden, wird es für unsere Mannschaft kaum leichter, die Gäste aus Leipzig zu besiegen. Aktuell belegt RB Platz zwei der Tabelle, während Hansa auf dem ersten Abstiegsplatz steht und unbedingt Punkte braucht, um den Abstand auf das rettende Ufer von fünf Punkten zu verkürzen. Die Partie findet aus sicherheits-organisatorischen Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Ostseestadion statt.

Ebenfalls am Sonntag, aber um 14 Uhr, spielen die Amateure des F.C. Hansa gegen den Charlottenburger FC Hertha 06. Da die vergangene Partie bei Anker Wismar wegen des unbespielbaren Platzes abgesagt werden musste, fiebert die Dorbritz-Elf der Partie noch stärker entgegen. Unsere „Amas“ finden sich in der Tabelle mit 20 Punkten auf Platz 10 wieder. Nur einen Rang vor unserer Kogge stehen die Gäste aus Charlottenburg. Nach zwei Niederlagen in Folge werden unsere Kicker bemüht sein, wieder zu punkten.

Wir wünschen unseren Nachwuchsteams viel Erfolg!

Zurück

  • sunmakersunmaker