Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.04.2017 09:40 Uhr

„Amas“ mit hoher Niederlage in Rathenow

Die Amateure des F.C. Hansa mussten am Sonntag beim FSV Optik Rathenow eine derbe 1:7-Niederlage einstecken und somit nach zuletzt drei Siegen in Serie wieder einen Rückschlag verkraften. Die Dorbritz-Elf konnte die erste Halbzeit noch recht ausgeglichen gestalten, verlor im zweiten Durchgang dann aber völlig die Ordnung in der Defensive.

Tobias Jänicke erzielte in der 27. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 – dieser gab den Rostockern auch noch einmal Aufwind, denn Hasan Ülker hatte in der Folge die Großchance zum Ausgleich, doch konnte sich im Eins-gegen-Eins nicht gegen den Optik-Keeper durchsetzen. Kurz vor der Pause erzielte Erkic dann das wichtige 3:1.

Im zweiten Durchgang schraubten dann wieder Erkic (63.), Turan (73.), Duljevic (80.), und Dülek (86.) das Ergebnis in die Höhe. Am kommenden Wochenende erwarten die Rostocker den Malchower SV und wollen unbedingt eine Reaktion auf die Klatsche zeigen.

FSV Optik Rathenow – F.C. Hansa Rostock U21 7:1 (3:1)

Torfolge: 1:0 Turhan (5.), 2:0 Erkic (13.), 2:1 Jänicke (27.), 3:1 Erkic (44.), 4:1 Erkic (63.), 5:1 Turan (73.), 6:1 Duljevic (80.), 7:1 Dülek (86.)

F.C. Hansa Rostock U21: Böttcher – Stief, Sabas, Rode, Willms (C) – Lima, Berger, Rittscher (46. Suda), Stevanovic, Ülker (64. Grube), Lima (75. Kimura) - Jänicke

Zurück

  • sunmakersunmaker