Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.06.2017 13:17 Uhr

U21 verliert in Zehlendorf und beendet Saison auf dem 10. Tabellenplatz

Die Amateure des F.C. Hansa Rostock mussten sich am letzten Spieltag in Berlin beim FC Hertha 03 Zehlendorf leider geschlagen geben. Am Ende setzte es für die Dorbritz-Elf eine 3:2-Niederlage. Dabei war besonders die erste Hälfte sehr ereignisreich. Für die Hanseaten trafen hierbei zwei Spieler aus der U19.

Bereits nach vier Minuten stand es 1:1 in der Hauptstadt – Robrecht (1:0, 2.) und Meyer (1:1, 4.) sorgten für einen absoluten Blitzstart. Mitte der ersten Halbzeit ging Zehlendorf dann durch Ryberg (25.) erneut in Führung, welche der U19-Kicker Justus Guth (33.) dann abermals ausgleichen konnte.

„Wir haben eine ordentliche Partie gezeigt – spielerisch und kämpferisch gegen gute Zehlendorfer mitgehalten. Schade, dass wir am Ende das Unentschieden nicht halten konnten. Die Gegentore resultierten wieder allesamt aus individuellen Fehlern“, resümierte Trainer Gerald Dorbritz nach seiner letzten Partie in der Verantwortung für den F.C. Hansa Rostock.

Den entscheidenden Treffer erzielte dann Zellner in der 87. Minute nach einem Ballverlust von Sosuke Kimura. Nach dieser Niederlage stehen die „Amas“ in der Abschlusstabelle mit 38 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

FC Hertha 03 Zehlendorf – F.C. Hansa Rostock U21 3:2 (2:2)

Torfolge: 1:0 Robrecht (2.), 1:1 Meyer (4.), 2:1 Ryberg (25.), 2:2 Guth (33.), 3:2 Zellner (87.)

F.C. Hansa Rostock U21: Grünitz – Röth, Rode, Sabas, Willms (C) – Meyer, Rittscher (71. Rath), Kimura, Guth – Hurtig, Grube (71. Lombaya)

Zurück