Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.06.2017 12:31 Uhr

Glückwunsch: U9 wird Feldlandesmeister 2017

Am vergangenen Sonntag stand für unsere U9 die Feldlandesmeisterschaft auf dem Programm. Und das dies kein einfaches Unterfangen für eine junge Hansa-Mannschaft ist, war in den vergangenen Jahren häufig zu erleben. Doch die Jungs gingen von der ersten Sekunde an hochkonzentriert zu Werke und bestimmten in jedem Gruppenspiel Tempo, Rhythmus und Spielrichtung. Selbst gegen die kämpferisch starken Wismarer Jungs, gewannen unser Team sein Spiel, wenn auch knapp mit 2:1!

Im Halbfinale trafen wir dann abermals auf die spielstarke Truppe von Mecklenburg Schwerin! Doch wie schon in der Vorrunde gab es nur eine Richtung. Offensiv und mutig Richtung gegnerisches Tor. Und das wurde belohnt durch einen souveränen 2:0-Sieg.

Im Finale wartete dann wieder Anker Wismar. Nach einem kurzen Abtasten legten die Hanseaten zwar richtig los,  doch vor dem Tor wollte die Kugel einfach nicht rein. Anker warf sich in jeden Schuss und kämpfte verbissen um das Remis. Doch den emotionalen Schlusspunkt setzten wiederum die Hanseaten mit einem furiosen Angriff. Die letzte Spielminute lief gerade, da schnappte sich der nimmermüde Lennart Bastian die Kugel kurz hinter der Mittellinie, umkurvte im höchsten Tempo drei Gegenspieler, legte dann links auf Pierre Maurice Sanguinette ab und der zirkelte den Ball unhaltbar in die rechte lange Ecke. Ein Traumtor mit einer klasse Vorbereitung. Kurz darauf pfiff der Spielleiter die Partie ab!

Geschafft. Ungeschlagen durch das wichtigste Turnier im Land, mit dazu wirklich hervorragendem Kinderfussball!
Ein großes Kompliment an unsere Mannschaft. Die Art und Weise wie die gesamte Mannschaft ihr Ding durchgezogen hat, war einfach nur bemerkenswert. Und dazu dann Doppellandesmeister auf dem Feld und in der Halle, dass gibts auch nicht alle Tage.

Eine besondere Auszeichnung gab es zur Siegerehrung dann auch noch. Pierre und Matti wurden völlig verdient in die Turnierauswahl gewählt! Anschließend ging es zum Fan- und Familientag ins Ostseestadion, wo die Jungs in der Halbzeitpause des Spiels zwischen der Mitgliederauswahl und den Profis vor tausenden von Hansa-Fans gefeiert wurden.

Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Es spielten: Oskar Wodetzki (2), Oskar Kowalewski, Matti Hasse (3), Lenn Ole Habermann, Theodor Bluhm (2), Lennart Bastian (1), Gino Schepler (1), Ole Jerghoff (2), Niklas Ede Kangowski, Pierre Maurice Sanguinette (8), Moritz Baier alias Thomas Müller (1), Julien Sohns (1)

Zurück

  • sunmakersunmaker