Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.09.2017 14:21 Uhr

Heimspiele für U17 & U21 – U19 reist zum Liga-Primus

Die B-Junioren der Kogge konnten in den ersten drei Ligaspielen lediglich drei Punkte sammeln und sitzen dadurch zunächst im unteren Tabellendrittel fest. Den einzigen Sieg fuhr das Team von Trainer Vorbeck allerdings zuhause ein und hat nun die Möglichkeit, erneut in Rostock zu punkten. Dazu zog das Team die Partie des 5. Spieltags vor und empfängt am Sonnabend (10 Uhr) die zweite Mannschaft von Dynamo Dresden, die punktgleich auf dem 10. Tabellenplatz liegt. Doch die Kogge muss sich vor allem auf eine gute Dresdener Offensive einstellen. Denn mit sieben erzielten Treffern gehören die Sachsen eher zu den Top-Teams der Liga, haben aber in der Defensive schon einige Wackler in der Anfangsphase der Saison gezeigt.

Die „Amas“ haben ebenfalls ein Heimspiel vor der Brust und sind weiter auf der Suche nach dem ersten Dreier der Oberliga-Spielzeit. Zuletzt setzte es gegen die Top-Teams aus Lichtenberg und Rathenow Niederlagen – und die Aufgaben der U21 werden nicht gerade einfacher. Am Sonntag (14 Uhr) gastiert der starke Aufsteiger aus Torgelow im Rostocker Volksstadion. Die Greifen liegen nach drei Spielen auf Platz vier und konnten die vergangenen beiden Partien souverän gewinnen.

Eine Auswärtspartie steht hingegen für unsere A-Junioren an. Trainer Kuring reist mit seiner Mannschaft nach Erfurt und trifft dort auf den aktuellen Spitzenreiter der Regionalliga Nordost. RWE ist nach zwei Spielen noch ohne Punktverlust und Gegentor. Hansa kassierte hingegen am zurückliegenden Spieltag gleich fünf Gegentreffer gegen Magdeburg und will in Erfurt ein anderes Defensivverhalten an den Tag legen.

Wir drücken unseren Mannschaften die Daumen!

Zurück

  • sunmakersunmaker