Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.10.2017 11:42 Uhr

Dritter Saisonsieg für die U17

Die B-Junioren der Kogge mussten am vergangenen Wochenende bei Hertha Zehlendorf ran und bekamen es mit einem unbequemen Gegner zu tun, der sich auf dem kleinen Kunstrasenplatz tief staffelte und es dem FCH so schwer machen wollte, Torgefahr auszustrahlen. Nach sieben Minuten wurde diese Hürde noch etwas höher, denn eine Unaufmerksamkeit in der Hansa-Hintermannschaft nutzte der Berliner Metallari zur frühen Führung. Danach hätte es sogar noch schlimmer kommen können, doch Felix Bladt hielt den FCH nach einem gehaltenen Strafstoß im Spiel. Nun kam die Vorbeck-Elf etwas besser in Schwung und machte vor der Pause noch einmal Druck, jedoch ohne das Ergebnis zu egalisieren.

In der Halbzeit stellte der Chef-Trainer der Hanseaten dann etwas um, was sich direkt bemerkbar machte. Das Team agierte jetzt wesentlich druckvoller und arbeitete mit viel Tempo daran, dass Spiel zu drehen. Und prompt wurde unsere U17 belohnt. Der eingewechselte Siewert verwertete eine Hereingabe mit rechts aus der Drehung zum zwischenzeitlichen 1:1. Kurz darauf fast das 2:1 für Hansa, aber Hannes Rückert scheiterte nach Hereingabe von rechts am glänzenden Keeper aus Zehlendorf. Wenig später war er dann aber doch geschlagen, nach einer ähnlichen Situation. Diesmal nutzte Rückert die Gelegenheit und netzte zur Rostocker Führung ein. Nun wollte Hansa den Deckel draufmachen, doch Rückert scheiterte am Pfosten und wenig später klärte Hertha den Ball auf der Linie.

Drei Minuten vor dem Ende der Partie zappelte der Ball dann aber doch im Netz. Über einen Einwurf kam der Ball zu Lukas Siewert, der noch einmal für Cosmo Syrbe ablegte – 3:1 und die Entscheidung in der Partie.

FC Hertha Zehlendorf U17 – F.C. Hansa Rostock U17 1:3 (1:0)

Torfolge: 1:0 (7.) Metallari, 1:1 Siewert (62.), 1:2 Rückert (70.), 1:3 Syrbe (77.)

F.C. Hansa Rostock: Bladt – Maron, Kmiecik, Czarnetzki, Brosius – Rinow, Stepantsev (56. Siewert), Syrbe (80. Kozelnik), Scharf – Kyek (75. Rosenberg), Rückert (78. Lietz)

Zurück

  • sunmakersunmaker