Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.12.2008 19:12 Uhr

A-Junioren verlieren Verfolger-Duell

„Eigentlich hatten wir deutlich mehr Ballbesitz, waren aber im Spiel nach vorne nicht zielstrebig genug. Hinzu kam, dass der Gegner unsere Fehler gnadenlos bestraft hat“, nannte Hansa-Trainer Michael Hartmann die Ursachen für die hohe Niederlage. Das erste Gegentor kassierten die Hanseaten nach einem Ballverlust im Mittelfeld, den die Hannoveraner mit einem 30-Meter-Schuss genau in den Winkel beantworteten. Und nur zwei Minuiten später verlor Thomas Götzl das Leder unmittelbar vor dem eigenen Strafraum, so dass die Gäste mit einem Lupfer über den Hansa-Keeper ihren Vorsprung ausbauen konnten. Den Endstand besorgte Schumski dann sogar mit einem Eigentor. Torfolge: 0:1 Jevsejev (26.), 0:2 Latowski (28.), 0:3 Schumski (70., Eigentor) F.C. Hansa: Kirsch – Schumski, Götzl, Schindel (70. Wilke), Zittlau – Pannewitz, Bloch (64. Tsiatouchas) – Borchert, Rausch, Starke – Fikic

Zurück

  • sunmakersunmaker