Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.07.2011 10:37 Uhr

A-Junioren bezwingen Grimmener SV 2:0

Die A-Junioren des F.C. Hansa Rostock haben ein weiteres Testspiel mit Erfolg bestritten. Nach der 2:4-Niederlage zuletzt gegen den Verbandsligisten Rostocker FC gab es nun gegen den letztjährigen Tabellensiebenten der Verbandsliga Grimmener SV einen 2:0 (1:0)-Sieg. Beide Treffer für die Mannschaft von Trainer Roland Kroos fielen im Anschluss an Ecken. Für die 1:0-Führung sorgte Christian März nach 35 Spielminuten, für Treffer Nummer zwei zeichnete Rückkehrer Philipp Schönbrunn (57.) verantwortlich. Insgesamt war der FCH die überlegene Mannschaft mit der Mehrzahl der Chancen. Dem Gastgeber wurde kaum etwas gestattet, die Defensivabteilung des Junioren-Bundesligisten präsentierte sich in jedem Fall stabiler, als zuletzt gegen den Rostocker FC (2:4).

Trainer Roland Kroos: „Man merkte den Jungs heute schon an, dass die Frische etwas fehlte. Nach den harten Trainingsbelastungen der letzten Tage waren wir heute etwas zu behäbig in unseren Aktionen. Optisch waren wir dennoch überlegen und hatten jede Menge Ballbesitz. Im Spiel nach vorn kam aber oftmals der letzte Pass nicht an. Hinten standen wir besser, das war definitiv besser als zuletzt. Nun müssen wir daran arbeiten, wieder die Spritzigkeit hereinzubekommen.“

Am Sonnabend geht es für den FCH mit einem Test beim Greifswalder SV 04 weiter (Beginn 11 Uhr).

FCH: Brinkies – Kemsies, Pägelow, Nauermann, Marcos (46./Schönbrunn) – März (46./Richter), Flath, Krauße, Adamyan (46./Siegmund) – Jordanov (60./Voigt), Quaschner (55./Miehlke)

Torfolge: 0:1 Christian März (35./nach Ecke), 0:2 Philipp Schönbrunn (57./nach Ecke)

Zurück

  • sunmakersunmaker