Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.06.2005 12:00 Uhr

A-Junioren gewinnen in Hamburg 3:0

Nach nervösen Beginn sorgten die Rostocker mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung. Nach einem Freistoß reagierte Verteidiger Jean-Claude Mpassy am schnellsten und schob den Ball aus sechs Metern über die Linie (23.). Nur fünf Minuten später verwandelte Mittelfeld-Regisseur Kai Bülow einen Handstrafstoß sicher zum 0:2. Obwohl die Rostocker optisch überlegen blieben, hatte der HSV zwei Chancen zum Anschluss, die aber ungenutzt blieben (41., 53.). Nach diesen Schrecksekunden ließen die Gäste nichts mehr anbrennen und bewiesen, dass sie zurecht die beste Mannschaft der Rückrunde sind. Clemens Lange köpfte zum 0:3-Endstand ein (68.).

Zurück

  • sunmakersunmaker