Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.05.2005 14:40 Uhr

A-Junioren mit 2:0 Sieg über VfL Wolfsburg

„Ein großes Dankeschön für die Gastfreundschaft“, sandte Trainer Harry Krause an den SSV, während er mit dem Auftritt seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit noch nicht zufrieden sein konnte: „Wir hatten gegen die sehr kompakt stehenden Wolfsburger Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden. Unser Führungstreffer war zu diesem Zeitpunkt glücklich.“ Einen Neubrand-Einwurf hatte Clemens Lange zu Jean-Claude Mpassy verlängert, dessen Kopfball der VfL-Keeper nicht festhalten konnte, bevor Kai Bülow zum 1:0 abstaubte. Nach diesem Tor konnten sich die Hanseaten dann langsam steigern und präsentierten sich in der zweiten Halbzeit schließlich als die bessere Mannschaft. So war auch das 2:0, das durch einen abgefälschten Pett-Freistoß fiel, am Ende nicht unverdient. Torfolge: 1:0 Bülow (22.), 2:0 Pett (60.) FC Hansa: Formella – Mpassy, Grundmann, Neubrand, N.Lange – Albert (81.P.M.Walther), Bülow, Pett (87.Freitag), Dojahn (76.Päch) – Puschkaruk, C.Lange (89.Bullerjahn)

Zurück

  • sunmakersunmaker