Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.09.2014 17:16 Uhr

A-Junioren punkten gegen Tabellenzweiten – 2:2 unentschieden gegen Hertha BSC Berlin

Am fünften Spieltag der A-Junioren-Bundesliga haben sich der F.C. Hansa und der Tabellenzweite Hertha BSC Berlin die Punkte geteilt. Die Begegnung am Sonnabend im Rostocker Volksstadion endete 2:2 unentschieden, womit die Hanseaten ihren neunten Tabellenplatz verteidigten konnten.

Schon früh mussten die Rostocker einem Rückstand hinterherlaufen, konnten kurz vor der Pause allerdings den Spieß umdrehen, wobei sie auch von einem Eigentor der Gäste profitierten. Als die Berliner dann zum 2:2 ausgeglichen hatten und der F.C. Hansa – nach einer Gelb-Roten Karte gegen Leo Teßmann – die Schlussphase in Unterzahl überstehen musste, waren die Rostocker in erster Linie darauf bedacht, den Gewinn des einen Punktes zu verteidigen.

Am kommenden Wochenende steht für die Hansa-A-Junioren wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Das Gastspiel beim Tabellensechsten Hannover 96 wird am Sonntag (21.9.) um 13 Uhr im Eilenriedestadion angepfiffen. Sechs Tage später müssen die jungen Rostocker erneut reisen und im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Energie Cottbus antreten.

F.C. Hansa – Hertha BSC Berlin 2:2 (2:1)

Torschütze:
0:1 Pelivan (8.), 1:1 Di Fabio (39.), 2:1 Torunarigha (44., Eigentor), 2:2 Beyer (71.)

Hansa-A-Junioren: Leu – Mosch, Scherff, Reusing, Dimter – Teßmann (87. G/R), Thesenvitz (80. Sabas) – Kretschmer, Özcan (87. Rokita), Hurtig (90. Khachatryan) – Di Fabio (90. Haritos)

Zurück

  • sunmakersunmaker