Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.05.2005 11:05 Uhr

A-Junioren reisen zum Pfingstturnier nach Ilvesheim

„Das ist ein lukratives Turnier auf sehr hohem Niveau“, freut sich Trainer Harry Krause über die Einladung nach Baden-Württemberg und dabei auch auf die „Gelegenheit für die Spieler, internationale Erfahrungen sammeln zu können.“ Nachdem seine Mannschaft in der Vorsaison bei einem ähnlich stark besetzten Turnier in Pforzheim das Halbfinale erreichte, soll sich auch der aktuelle Jahrgang möglichst für die Runde der besten vier Mannschaften qualifizieren. Dafür müssen die Hanseaten mindestens einen internationalen Kontrahenten hinter sich lassen. Die Rostocker reisen zwar bereits am Freitag an, greifen aber erst am Sonnabend in das Geschehen ein, wenn um 11.35 Uhr das Duell mit der englischen Vertretung der Wolverhampton Wanderers auf dem Programm steht. Die zweite Partie steigt um 15.05 Uhr gegen die Dänen von Aalborg BK, bevor es am Sonntag um 10 Uhr zum abschließenden Vorrundenspiel gegen die TSG Hoffenheim kommt. In der anderen Staffel streiten neben Gastgeber SpVgg Ingelheim und Mainz 05 der schottische Pokalverteidiger Hibernians Edinburgh sowie die südafrikanische Mannschaft Jomo Cosmos Johannesburg um die Plätze für die Finalrunde, die am Sonntag um 13.15 Uhr mit dem ersten Halbfinale beginnt, bevor ab 15 Uhr die Platzierungsspiele auf dem Spielplan stehen. Das Finale ist für 17.30 Uhr angesetzt.

Zurück

  • sunmakersunmaker