Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.10.2009 16:11 Uhr

A- und B-Junioren reisen zum HSV

Von 12.00 Uhr an treffen zunächst die B-Junioren aufeinander, wenn der Spitzenreiter F.C. Hansa Rostock beim Tabellenvierten antritt. Der HSV ist wie auch Rostock noch ungeschlagen und hat nur drei Punkte weniger auf dem Konto als der Spitzenreiter aus Mecklenburg. Beide Teams sind die Mannschaften der Stunde und konnten zuletzt viermal in Folge gewinnen.

Zuvor waren die Hamburger mit vier Unentschieden in die Saison gestartet, darunter einem 1:1 in Rostock, das gleichzeitig das bislang einzige sieglose Hansa-Spiel bedeutete. Nun treffen beide Teams bereits zum zweiten Mal in dieser Saison aufeinander. „Dabei sind wir wohl sogar in einer leichten Außenseiterrolle“, glaubt Trainer Roland Kroos: „Neben Bremen stellen die Hamburger sicherlich die stärkste Mannschaft. Und schon in der ersten Partie war das 1:1 eher glücklich für uns!“

Von 14.00 Uhr an kommt es anschließend an gleicher Stelle zum Aufeinandertreffen der A-Junioren beider Vereine. Auch die älteren Rostocker reisen als Tabellenführer zum Hamburger SV, der auf Rang 5 eine ausgeglichene Bilanz aufweist. Dabei fällt auf, dass die Elbestädter ihre drei Saisonsiege ausschließlich gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel einfuhren, während gegen die Teams aus der oberen Tabellenhälfte bislang dreimal verloren wurde. „Doch der HSV ist an guten Tagen in der Lage, auch jede Spitzenmannschaft zu schlagen“, warnt Hansa-Trainer Michael Hartmann und weiß: „Die Hamburger sind ein echter Gradmesser. Da müssen wir schon alles abrufen, um bestehen zu können.“

Zurück

  • sunmakersunmaker