Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.03.2017 16:20 Uhr

„Amas“ holen Heimsieg gegen Charlottenburger FC Hertha 06

Am gestrigen Sonntag konnte unsere U21 um Trainer Gerald Dorbritz einen 3:1-Sieg gegen die Gäste aus der Hauptstadt einfahren. Mit diesem „Dreier“ bleiben die Amateure zwar weiterhin auf dem 10. Platz der NOFV-Oberliga, konnten aber wieder deutlich Anschluss an das Tabellenmittelfeld gewinnen und sind unter anderem auf einen Punkt an den gestrigen Gegner herangerückt.

Mit Eric Behrens, Christian Dorda, Jeff-Denis Fehr, Tobias Jänicke, Kerem Bülbül und Hasan Ülker konnte Gerald Dorbritz auf sechs Spieler mit Drittliga-Erfahrung zurückgreifen. Der Trainer war nach der Partie mit dem Auftritt seiner Mannschaft durchaus zufrieden: „Am Ende war das ein verdienter Sieg – wichtig war natürlich der Treffer kurz vor der Halbzeit durch Tobias Jänicke (44. Minute). Schon davor hatten wir auf dem schwierigen Geläuf zwei klare Chancen zur Führung. Im zweiten Durchgang haben wir einige Kontersituationen mit Überzahl nicht gut ausgespielt und müssen eigentlich noch mehr Tore machen. Der Treffer von Kerem Bülbül zum 2:0 (63. Minute) hätte uns durchaus noch mehr Sicherheit geben können, denn durch den Anschlusstreffer von Dikmen (83. Minute) wurde es nochmal kurz spannend.“

Jedoch konnte Tobias Jänicke in der 85. Minute dann mit seinem zweiten Treffer das 3:1 erzielen und den Sieg perfekt machen. Am kommenden Sonnabend sind die „Amas“ dann beim SV Germania 90 Schöneiche zu Gast.

F.C. Hansa Rostock U21 – Charlottenburger FC Hertha 06   3:1 (1:0)

Torfolge: 1:0 Jänicke (1:0), 2:0 Bülbül (63.), 2:1 Dikmen (83.), 3:1 Jänicke (85.)

F.C. Hansa Rostock U21: Behrens – Willms (C), Dorda, Sabas, Jänicke – Fehr, Rode, Mihajlovic (80. Rittscher), Bülbül – Ülker, Lima (73. Hurtig)

Zurück

  • sunmakersunmaker