Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.03.2017 12:29 Uhr

„Amas“ verlieren 1:2 gegen die VSG Altglienicke

Für die Amateure des F.C. Hansa sollte es am Sonntag nach zuletzt zwei siegreichen Partien mal wieder eine Niederlage setzen. Zu Gast im Volksstadion waren die Aufstiegsaspiranten von der VSG Altglienicke. Dabei führten die „Amas“ noch zur Halbzeit – im zweiten Durchgang jedoch zeigten die Gäste dann aber auch ihre Qualität und Erfahrung.

Die erste Halbzeit gestaltete sich vom Chancenverhältnis noch recht ausgeglichen, jedoch ging der Großteil des Ballbesitzes an die VSG. In der 23. Minute trat Manuel Suda für die Rostocker zum Foulelfmeter an und verschoss – allerdings hatte Jonas Hurtig ein gutes Gespür und war rechtzeitig zur Stelle. Im Nachschuss brachte er die Kogge in Führung.

Nach dem Seitenwechsel blitzte dann die individuelle Qualität des Gäste-Kapitäns und Routiniers Torsten Mattuschka auf. Nach einem Dribbling quer durch den Strafraum der Hanseaten konnte dieser nämlich zum 1:1 einnetzen (52.). Acht Minuten später war es dann Stüwe, der nach Ballverlust der Gastgeber im eigenen Spielaufbau den Führungstreffer für Altglienicke erzielte (1:2, 60.).

Von nun an kam die Dorbritz-Elf dann aber besser in Schwung: „Leider sind wir erst nach dem zweiten Gegentor mutiger geworden. Wir haben dann mehr Tempo und Zielstrebigkeit in unsere Aktionen bekommen und konnten die Gäste auch unter Druck setzen. Schade, dass Tobias Jänicke kurz vor Schluss aus Nahdistanz nicht den Ausgleich erzielen konnte, so der Trainer“.

F.C. Hansa Rostock U21 – VSG Altglienicke 1:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 Hurtig (23.), 1:1 Mattuschka (52.), 1:2 Stüwe (60.)

F.C. Hansa Rostock U21: Behrens – Rode, Sabas, Röth, Willms (C) – Jänicke, Suda, Bülbül (21. Mihajlovic), Lima (68. Kimura) – Grube, Hurtig

Zurück

  • sunmakersunmaker