Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.03.2009 09:26 Uhr

B-Junioren besiegen Spitzenreiter Wolfsburg 4:1 (3:0)

Die B-Junioren des F.C. Hansa konnten im Heimspiel gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg eine bärenstarke Leistung abrufen und einen souveränen 4:1 (3:0)-Erfolg feiern. Noch in der Vorwoche hatte man sich mit einem mageren 1:1-Unentschieden gegen Kellerkind Hertha Zehlendorf begnügen müssen, nun wurde dem Tabellenführer aus Wolfsburg die zweite Saisonniederlage beigefügt. Bereits im Hinspiel hatten man den spielstarken Wolfsburgern ein 0:0-Unentschieden abringen können. Durch den siebten Saisonsieg konnten die Mannen von Trainer Roland Kroos den sechsten Tabellenplatz (30 Punkte) weiter festigen und können nun wieder höhere Tabellenregionen anvisieren. Auf dem Rasenplatz im Rostocker Leichtathletikstadion zeigte der FCH eine von Beginn an sowohl kämpferisch als auch spielerisch vollkommen überzeugende Leistung. Die Gastgeber versuchten, von Beginn an Druck auf die Gäste auszuüben. Damit kamen die Wolfsburger überhaupt nicht zurecht. Nach elf Minuten wurde der FCH dann für seine couragierte Leistung belohnt. In einen Gewaltschuss von Tom Trybull konnte Stürmer Hannes Uecker den Fuß reinhalten und zum 1:0 verwandeln. Nur fünf Minuten später dann sogar das 2:0. Nach mehreren Chancen und aus dem Gewühl heraus war Davis Klak erfolgreich (16.). In der Schlussminute der ersten Hälfte dann sogar noch das 3:0. Diesmal hatte Davis Klak die Nerven behalten und zum vor entscheidenden dritten Treffer verwandelt (40.). Auch in der zweiten Hälfte sollte der FCH sein druckvolles Spiel beibehalten. Zwar konnten die Wolfsburger kurz nach der Pause auf 1:3 verkürzen (43.), doch nur zwei Minuten später sorgte der Tabellenführer durch ein Eigentor für den alten Abstand (45.). Beim Ergebnis von 4:1 blieb es letztlich für den FCH. Ein starke Leistung gegen eine starke Wolfsburger Mannschaft. Mit Sicherheit das Highlight für die B-Junioren des FCH in der Saison 2008/2009!

„Heute hat die Truppe nahezu alle Vorgaben umgesetzt. Das war gegen eine starke Wolfsburger Mannschaft unsere bislang beste Saisonleistung. Heute ist keiner aus der Mannschaft abgefallen, jeder hat das Maximum abrufen können. In keiner Phase der Partie fanden die Wolfsburger zu ihrem gewohnten, druckvollen Spiel“, freute sich Trainer Roland Kroos über die tolle Leistung seines Teams. Am kommenden Sonntag (Beginn 14 Uhr) wartet mit dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin das nächste Duell gegen eine Spitzenmannschaft der B-Juniorenbundesliga.

Aufstellung F.C. Hansa: Brinkies - Zolinski, Grupe, Schiller Jordanov (77. Dech) - Pohanka, Trybull, Quaschner (67. Jensen) Klak - Uecker (76. Kemsies), Weilandt

Zuschauer: 100

Torfolge: 1:0 Hannes Uecker (11./in einen Gewaltschuss von Tom Trybull hält Hannes Uecker den Fuß hinein, keine Chance für den Keeper der Wolfsburger), 2:0 Davis Klak (16./nach einer Dreifachchance für den FCH schaltet Davis Klak am schnellsten), 3:0 Davis Klak (40./nach Ballgewinn im Mittelfeld), 3:1 Thoelke (43.), 4:1 Thoelke (45. Eigentor/ nach Standard)

Schiedsrichter: Schuhmann (Lübeck)

Gelb: Trybull, Zolinski, Pohanka, Uecker (alle Hansa)

Zurück

  • sunmakersunmaker