Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.08.2010 12:47 Uhr

B-Junioren bezwingen FSV Bentwisch 5:1

Die B-Junioren des F.C. Hansa Rostock haben einen weiteren Härtetest bestanden. Gegen die A-Junioren des FSV Bentwisch gab es einen am Ende deutlichen 5:1 (1:0)-Erfolg.
In einem kampfbetonten Spiel agierten die jungen Rostocker bereits in der ersten Hälfte recht ordentlich, standen in der Defensive sicher – in der Offensive wollte allerdings noch nicht viel gelingen. Immerhin gelang Stürmer Sebastian Synwoldt bereits nach drei Spielminuten das 1:0 (3.). In der zweiten Hälfte lief das Offensivspiel des B-Juniorenbundesligisten aber deutlicher besser. Noch einmal Sebastian Synwoldt (46.), Robert Grube (65.) und Johannes Richter mit einem verwandelten Foulstrafstoß (70.) sorgten für eine beruhigende 4:1-Führung. Den Schlusspunkt setzte dann erneut Robert Grube mit dem Treffer zum 5:1-Endstand (88.). Hansa-Coach Jens Dowe: „Das war noch mal ein richtiger und guter Härtetest für uns. Bei den Bentwischern waren einige ehemalige Hansa-Akteure dabei, die sich natürlich noch mal zeigen wollten. In der ersten Hälfte ist uns nach vorne nicht so viel gelungen. In der zweiten Halbzeit wurde es dann aber wesentlich besser. Da haben wir konsequenter über die Außen gespielt und wir konnten uns mehr Chancen herausspielen. Ingesamt bin ich mit dem derzeitigen Vorbereitungsstand durchaus zufrieden.“ Am Freitag (15 Uhr) steht noch ein weiteres Testspiel in Parchim gegen die A-Junioren der Reinickendorfer Füchse an.

FCH: Schumann – Lüdtke, Pägelow, Mielke, Siegmund – Schlatow, Poser (46./Grube), Gebissa, Mietzefeld – Synwoldt, Richter

Tore: 1:0 Synwoldt (3.), 2:0 Synwoldt (46.), 3:0 Grube (65.), 3:1 (69./Foulstrafstoß), 4:1 Richter (70./Foulstrafstoß), 5:1 Grube (88.)

Zurück

  • sunmakersunmaker